[09 NOV 2019 | 13-21z | EDDH] Hamburg Overload Vol. 4

Zu Eventkalender hinzugefügt: 09.11.19

Jonas Dold

1267411
RG Bremen - Event


Es ist wieder soweit, am 09. November 2019 findet bereits zum vierten Mal das Hamburg Overload-Event der RG Bremen statt. ATC auf die norddeutsche Art für alle Flieger in und um Hamburg von 13.00 - 21.00 utc.

Das Besondere:
Das Event ist Teil des FlightSimmING @ TUHH einer öffentlichen Veranstaltung der Technischen Universität Hamburg, in der Interessierten die Möglichkeiten der privaten Flugsimulation präsentiert werden. Alle Lotsen senden live aus dem Institut für Lufttransportsysteme der Universität.
Wir freuen uns über Piloten aus aller Welt und jeden Flug, von oder nach Hamburg. Egal, ob VFR Sightseeingtour zu einer der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt, oder IFR Langstreckenflug aus Asien oder nach Nordamerika, für jeden bieten wir unseren gewohnt guten ATC-Service.
Für uns gilt, je mehr Traffic, desto besser, denn es ist wieder Overload-Zeit !

ACHTUNG, auch Sonntag brauchen wir euch Piloten! :D
Wie weiter oben bereits geschrieben, findet das Event im Zuge des FlightSimmING - Events statt. Da dies beide Tage (Sa + So) stattfindet, freuen wir uns natürlich auch auf einen Besuch am Sonntag, den 10. November 2019 zwischen 9 und 17 UTC. Plant eure virtuellen Flüge oder schaut gerne LIVE in der TUHH vorbei. Weitere Infos findet ihr hier: https://board.vatsim-germany.org/index.php?threads/info-teilnahme-flightsimming-tuhh-09-und-10-11-2019.339/

-----------------------------
ENGLISCH:

It's time again, on the 9th of November 2019 the Hamburg Overload-Event of the RG Bremen takes place for the fourth time. ATC Service North German Style for all airmen in and around Hamburg from 13.00 - 21.00 utc.

The special about this Event:
It is part of the FlightSimming @ TUHH, a public event of the Hamburg University of Technology, in which interested people are presented the possibilities of private flight simulation. All ATCo‘s send live from the Institute of Air Transportation Systems of the University.
We look forward to pilots from all over the world and every flight, from or to Hamburg. Whether it's a VFR sightseeing tour to one of the city's many attractions, or IFR long-haul flights from Asia or North America, we offer our usual good ATC service for everyone.
For us, the more traffic, the better, because it's overload time again!


Charts&Scenery:
Hamburg (EDDH)
 
Zuletzt bearbeitet:
War ja echt was los, hat Spaß gemacht. Jesper konnte einem wegen des workloads schon fast leid tun. NOLGO 3A für Kassel :):):), hast mich echt bissl aus dem Konzept gebracht, aber wir ham's ja hingekriegt.
 
Hallo Zusammen.

Ein bisschen verspätet möchte auch ich mich für ein gelungenes Event bedanken. Hat super viel Spass gemacht.

Kleine Frage in die Runde, wer von den aktiven Controllern (oder auch teilnehmenden Piloten) auf Instagram vertreten ist.

Ich betriebe einen Account (@swiss_p3dpilot), wo ich meinen Flug vom Samstag (EWG8PC, EDDL-EDDH) hochlade und wollte fragen, ob wer verlinkt werden möchte (natürlich mit lobenden Worten).

Schöne Grüsse
Felix
 
Hallo Felix,

ich habe leider keinen Instagramaccount und müsste jetzt auch nicht verlinkt werden, an dem Video hätte ich aber durchaus Interesse. Gibt es eine Möglichkeit dies auch woanders zu sehen (z.B. Youtube)?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Sven
 
Moin Sven
Besten Dank für die Antwort. Es handelt sich um eine Dokumentation des Fluges in Bildform (Sorry, das habe ich nicht ganz klar erwähnt). Ich poste diese aber gerne (zusätzlich zu Instagram) hier im Forum. Passt das ?
Liebe Grüsse
Felix
 
Die Bilder: https://www.dropbox.com/sh/6m4gdt5mjbivs0h/AAAYhJcUcy43lV-4Y63AC7Dta?dl=0
(Gibt es eine bessere Lösung als dropbox, die Bilder im Forum zu posten ?)

Hier noch ein Paar Hintergrundinformationen zum Flug:

Route: EDDL-EDDH
Flugnummer: EW7065 / EWG8PC
Flugzeug: Airbus A320-200
Reg: D-AIQM
Durchgeführt von Germanwings
Spiel: P3dv4

Am Samstag um 13:00 ging es also los. Simbrief aufgesetzt, Charts auf dem iPad, Active Sky gestartet und ab an die Preflight procedure. Ich hatte richtig Bock auf den Hüpfer nach Hamburg. Eine gute Stunde Später war ich mit meiner "Quebec-Mike" auch schon bereit für den Pushback am Gate A11. Als ich gerade GSX starten will, kommt Langen online. Ob ich ihn bereits für die IFR Clearance kontaktieren könne, frage ich per Chatnachricht. "Dauert noch ein bisschen bis wir startklar sind" meint er. Also lasse ich die Welt via Unicom wissen, dass ich pushe.
Auf dem Taxiway "Mike" richtung Runway 23L kommt dann doch noch die "Contact-Me" von Langen. Ne knackige IFR-Clearance via die MEVEL 3T departure und dann auch schon "cleared for takeoff". FLEX Set und ab die Möhre.
Viel Zeit bleibt auf solch kurzen Flügen ja nicht. Kaum in der Luft, schon die Ankunft vorbereiten. die RIBSO 4A arrival plane ich. Insgeheim hoffe ich natürlich auf Vectors mit schön viel Traffic. Mit nem "Direct RIBSO" werde ich an Bremen weitergegeben. Darf ich in Bremen schon "Moin Moin" sagen oder erst in Hamburg. Is egal, ich habs gemacht. "Reach RIBSO at FL110" war die nächste Anweisung. Auf meine Nachfrage wurde mir versichert, ich dürfe "Vectors for ILS15 after RIBSO" erwarten. Das macht natürlich Laune. Die Vectors von Hamburg Approach gabs dann bereits vor RIBSO.
Jetzt gings also los. Handy zur Seite, Stift und Papier zur Hand und volle Konzentration. Durch das Wetter hatte ich erst beim intercepten des Localizers erstmals Bodenkontakt. War aber eh egal, da bei all den Anweisungen und dem Traffic wenig Zeit blieb, um die Aussenwelt zu betrachten. Makellos wurde ich aufs ILS geführt wo es dann weiter zum Tower ging. Mit der Hamburger Skyline im Hintergrund reichte es noch für einen Screenshot. Danach habe ichs nicht mehr ausgehalten. "My control" sagte ich leise vor mich hin, während ich den autopiloten disconnectete (geiles Wort). Jetzt also volle Konzentration aufs Fliegen. Nach dem sauberen Touchdown gings nach links runter von der Runway und anschliessend zum Gate. Nach dem kreuzen der 33 wurde mir dieses zugewiesen. Die einzige Möglichkeit, mich nach dem Readback mal für den geilen ATC-Service zu bedanken. Die letzte Ehre des Tages war es, neben der Queen zu parken. Wo die hinwollte, habe ich vergessen, nachzuschauen. War mir aber egal. Ich konnte jetzt beruhigt ein Bierchen aufmachen und die Bundeslige Konferenz schauen.
Mir bleibt ein grosses DANKE an alle Beteiligten.

Ich habe noch nie solch einen Text zu einem solchen Anlass verfasst. Dachte, es sei ne gute Idee, die Bilder noch mit einer kleinen Hintergrundgeschichte zu versehen. Ich hoffe es gefällt. Sollte es positiv ankommen, bin ich gerne bereit, beim nächsten VATSIM-Germany Event, meinen Flug etwas ausführlicher zu dokumentieren (Mehr Bilder, Namen der Controller etc besser protokollieren) und wieder ähnlich berichten. Lasst es mich wissen!

Liebe Grüsse
Felix
 
Oben