EDDF "VFR Overload"

Cedric Mohler

1452943
RG Frankfurt - NAV


Liebe VFR-Piloten.

ich stehe jetzt kurz vor dem Tower CPT und nachdem sich der VFR-Verkehr in Frankfurt üblicherweise in Grenzen hält, habe ich das Gefühl, dass ich dort noch ein wenig Routine gebrauchen könnte. Ich würde euch also gerne einladen, am 6.11.2019 mit euren Flugzeugen nach Frankfurt zu kommen und ein paar Platzrunden, Durchflüge und was euch sonst noch so einfällt zu machen. Perfektion kann ich leider nicht garantieren, aber ich werde mein Bestes geben und hoffe ihr habt Spaß dabei.
 
SUPER!!!!
Ich gebe zu, dass ich das VFR-Overload-Event ja erstmal wieder eingestellt hatte, da leider die Beteiligung der Piloten bei dem schönen Wetter im Sommer stark zurück gegangen ist. Umso schöner, dass diese Idee wieder aufgegriffen wird und ich kann ALLE VFR-Piloten, egal ob Newbie oder alter Hase nur ermutigen unbedingt an dem Event teil zu nehmen. Frankfurt ist ein toller Platz -nicht nur für das Dickblech, auch für VFR-Piloten!
Also, lasst es richtig krachen und bringt Cedric in Frankfurt zum Schwitzen.
Eine Frage hätte ich jedoch in diesem Zusammenhang wirklich mal eine Frage:
Wir bekommen immer wieder gerne den Abflug auf der 25L und den Einflug in die Platzrunde genehmigt. Ich würde mich als Pilot dann immer darüber freuen, wenn ich in diesem Zuge auch eine Angabe über das verfahren mit der Piste 18 erhalte, insbesondere wenn ich auf dem Funk mitbekomme, dass diese aktiv ist. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es da aber auch in der RG-Frankfurt keine einheitliche Handhabung dazu.
Mein Vorschlag:
Bitte gebt doch dem Piloten gleich mit der Strtfreigabe die Angabe mit: "kreuzen Sie NICHT Piste 18" oder ""kreuzen der Piste 18 genehmigt". Dann würden wir wesentlich entspannter abfliegen können 😊
 
Bitte gebt doch dem Piloten gleich mit der Startfreigabe die Angabe mit: "kreuzen Sie NICHT Piste 18" oder ""kreuzen der Piste 18 genehmigt". Dann würden wir wesentlich entspannter abfliegen können
Laut SOP in Frankfurt solltest du "Do not overfly runway 18" / "Überfliegen sie nicht Piste 18", nur bekommen wenn der Tower Lotse nicht will, dass du die 18 überfliegst, dies muss er dir dann explizit vorher mitteilen. So wie ich Cedric kenne wird er sich daran halten.
 
Laut SOP in Frankfurt solltest du "Do not overfly runway 18" / "Überfliegen sie nicht Piste 18", nur bekommen wenn der Tower Lotse nicht will, dass du die 18 überfliegst, dies muss er dir dann explizit vorher mitteilen. So wie ich Cedric kenne wird er sich daran halten.
Vielen Dank für die Klarstellung, dann kann ich ja demnächst immer ganz entspannt über die 18 bügeln, denn bislang habe ich eine solche Anweisung noch nie bekommen. Hauptsache der auf der 18 startende A380 wartet dann auch immer brav mit dem Start :)
 
Vielen Dank für den guten Service, war ja zeitweise richtig was los. Zumindest hatte ich den Eindruck, dass es nicht viel Zeit für langeweile gab. ;)
Ich war der Besucher mit der Kennung N48KM Aircraft Beech Baron 58 von Stuttgart und weiter nach Mannheim.
War übrigens mein erster richtiger Onlineflug, mit besetzten, kontrollierten Flugplätzen, bei dem ich dann tatsächlich auch gestartet und gelandet bin.
Danke auch an die Friesenflieger die den Luftraum über Frankfurt scheinbar übersät haben :)
Und auch ein Dankeschön an Stuttgart Tower.
Viele Grüße Joachim
 
Danke an Marvin Schubert , der das ganze ertragen musste bis ich da war, obwohl er VFR nicht ausstehen kann.
wodurch sich das

[..]nachdem sich der VFR-Verkehr in Frankfurt üblicherweise in Grenzen hält[..]
wohl (mit!*)begründen lässt.

*mir ist durchaus bewusst, dass Frankfurt kein alltägliches Ziel für Rasenmäher ist. Genervte bzw. Lotsen die VFRler nicht "ausstehen" können verbessern die Lage dahingehend aber nicht.
 
Lieben Dank an @Cedric Mohler für das gelungene Event und ich hoffe, wir konnten Dir eine gute Vorbereitung auf Deinen CPT am Freitag liefern. Die eine oder andere kleine Gemeinheit haben wir natürlich mit Absicht eingebaut, so bin ich leider manchmal der deutschen Sprache nicht mächtig, wenn ich meinen Einleitruf in Englisch mache, oder "verschätze" mich beim Endanflug und nehme zu früh die Klappen raus, womit ich dann "leider" sehr lange mit 60kts im langen Endanflug unterwegs bin. Du hast Dich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und auch, wenn es manchmal etwas eng wurde, gab es nur einen einzigen Go-Around und den natürlich beim Dickblech.
@Marvin Schubert: Also dafür, dass Du angeblich kein begeisterter Anhänger des Dünnblechs bist, hast Du uns hervorragenden Service geboten und es hat riesig Spaß gemacht mit Dir auf Langen-Radar unterwegs zu sein. Vielen Dank daher für das beherzte Einspringen.
 
Hallöle
Danke Cedric. War ein klasser Service. Für mich als Einsteiger hat es echt Spass gemacht. (D-ECRR). Ich hoffe das ich mich nihct zu blöd angestellt habe. Irgendwie recht viel worauf man achten muss. Naja Übung macht den Meister.
Wäre klasse wenn man das wiederholen könnte.
Gruß
Ralf
 
Oben