Swift für X-Plane 11

Udo Goletz

1251660
Hallo Leute,
nach dem nun Vatsim angekündigt hat das Audio zu überarbeiten, hab ich gestern mal kurzerhand Swift installiert. Da schon viel darüber gesprochen wurde das es besser sein soll wie die XSB. Über YouTube das Dingens Step-By-Step installiert und dann auch gleich mal Connected. Was schon mal funktionierte. Nun denke ich kommt es auf die Feinheiten an. Ich war in München gestanden und hatte plötzlich zu den normalen Standaircrafts von X-Plane jede Menge zusätzlicher Flugzeuge auf dem Airport rumstehen. Was jetzt mir nicht so gefallen hat wenn eine Cessna am Gate steht. Bekommt man dies anders gestaltet ? liegt es an Swift bei der erst Installation?
Dann kommen wie bei der XSB keine Nachrichten auf den Bildschirm. Unicom-Meldungen. Diese sind nur in Swift-Fenster zu sehen. Ist das normal. Niemand hat doch das Swift permanent im Cockpit vor der Nase, außerdem minimiert es sich ja sofort wenn man im Cockpit mit der Maus arbeitet, gibt es da eine Lösung? Audio-technisch gesehen merke ich auch keinen Klangunterschied zur XSB.

Deshalb meine Frage an die Swift-Nutzer? wie habt ihr die Einstellungen? Und gibt es überhaupt die Möglichkeit die Unicom-Meldung am Bildschirm zu sehen so wie bei der XSB und Meldungen zu schreiben, ohne immer in das Swift-Fenster wechseln zu müssen?

Im Moment ist Swift für mich recht umständlich in der Bedienung... was die Meldungen angeht, zbw. vielleicht sind es auch nur Einstellungsfehler ich weis es gerade nicht

Grüße Udo
 

Marius Gebauer

1138043
PR & Events - Leitung
Natürlich kannst du noch keine Klangunterschiede feststellen, der neue Audio Codec für VATSIM kommt erst am 14.10. 😉
Schau mal, ob du alle Einstellungen richtig vorgenommen hast.

Vielleicht schaust du dir auch mal X-Pilot an, hier soll die Einrichtung deutlich leichter fallen.
 
Ich stimme Marius zu, X-Pilot ist eindeutig einfacher einzurichten.
Wenn ich mit Swift fliege, habe ich den Client auf meinem zweiten Bildschirm separat offen. Bei einem Bildschirm hatte ich X-Plane immer im Fenstermodus, damit ich nicht ständig wechseln musste.
 
... und auch dann ist fraglich ob swift rechtzeitig eine Version mit integriertem AFV-Support schafft herauszubringen. Abgesehen vom zeitlichen Aufwand bei den Entwicklern weiß ich auch nicht, ob vor der Freigabe jedes Releases nochmal separate Freigaben von VATSIM einzuholen sind (... die unter diesen Umständen aber bestimmt beschleunigt werden könnten?). Die AFV-Webseite sprach jedenfalls davon, dass für eine kurze Übergangszeit für swift die Standalone-Anwendung von AFV installiert werden müsse.

Ich war in München gestanden und hatte plötzlich zu den normalen Standaircrafts von X-Plane jede Menge zusätzlicher Flugzeuge auf dem Airport rumstehen. Was jetzt mir nicht so gefallen hat wenn eine Cessna am Gate steht. Bekommt man dies anders gestaltet ? liegt es an Swift bei der erst Installation?
Erscheinen denn gar keine anderen Modelle als die Cessna bzw. nur sehr wenige? Klingt als würde das Model Matching nicht funktionieren bzw. die CSLs nicht finden? Irgendwelche YouTube-Anleitungen dazu kenne ich nicht, aber wenn man der offiziellen Text-Anleitung folgt, müsste hinterher eigentlich alles funktionieren. Das Matching einzurichten/aktualisieren ist für mich auch immer etwas undurchsichtig, aber in einem Dialog des Wizards wird ja nach den Modellen gefragt; da müsste mit Bluebell CSL eine plausibel hohe Zahl an Modellen (glaube um 3000?) als gefunden stehen, sonst hat man in diesem einen Dialog noch irgendwas falsch gemacht. Was anderes als Bluebell würde ich unter X-Plane nicht einsetzen.

Dann kommen wie bei der XSB keine Nachrichten auf den Bildschirm. Unicom-Meldungen. Diese sind nur in Swift-Fenster zu sehen. Ist das normal. Niemand hat doch das Swift permanent im Cockpit vor der Nase, außerdem minimiert es sich ja sofort wenn man im Cockpit mit der Maus arbeitet, gibt es da eine Lösung?
Die heißt im Moment leider zweiter Monitor bzw. zweiter Rechner (swift im Netzwerkbetrieb).

Audio-technisch gesehen merke ich auch keinen Klangunterschied zur XSB.
AFV ist noch nicht integriert und erfordert erst die serverseitige Umstellung bei VATSIM nächste Woche. Davon abgesehen waren beim ersten Erscheinen von swift eigentlich mehrere Leute der Meinung, gegenüber XSB eine Verbesserung zu hören - vielleicht war das doch Einbildung... ;)
 
Hallo Udo,

Eine Vermutung zu den Fliegern: hast du im Plugin-Ordner noch ein anderes Programm, das CSL verwendet? Wenn ja, dann müsstest du das bitte rausnehmen.

Zu den Text-Nachrichten: du kannst in den Settings einstellen, welche Art von Nachrichten in den Simulator gespielt werden sollen. Standardmäßig sind es nur private Nachrichten und Supervisor-Nachrichten, aber du kannst dort auch einstellen, dass alle Nachrichten erscheinen sollen.

Grundsätzlich sehe ich es aber auch so, dass swift eher für einen Multi-Monitor-Modus geeignet ist. Ich zum Beispiel erweitere meinen Desktop über ein Hilfsprogramm auf mein iPad und sehe dann dort die swift-Oberfläche.

Ich hoffe, das hilft ein bisschen.

Alex
 
AFV ist bereits in swift eingebaut, darum sind die Entwickler so beschäftigt.

Textnachrichten auf der aktuellen COM-Frequenz erscheinen auch bei swift direkt in X- Plane. Nur antworten geht nicht direkt, das macht ihr per swift.

Habt ihr schonmal mit "floating windows" gearbeitet? Alle Widgets von swift können abgelöst und dann "on top" gehalten werden.

Wenn keine Modelle auftauchen, dann funkt irgendwas rein. Hast Du die XSB aus dem Plugins-Ordner heraus verschoben?
 

Udo Goletz

1251660
Zu den Aircrafts, es erscheinen schon auch andere München ist vollgepackt mit Flugmustern aller Art. BB hab ich die CLS im Custom Ordner es werden auch weit um die 3000 Flugmuster erkannt in Swift. Es stehen die Modelle von X-Plane puls die von Swift ... reichlich viel wenn dann noch die Onlineflieger dazukommen die versteckt unter einer B747 hängen. Bei der XSB hat man die Standart Aircrafts vom XP deaktiviert und dann waren eben nur die Online-Piloten zu sehen. Scheint so das ich da noch besser in den Settings aufpassen muss. Zur Audio warten wir mal noch ab bis Vatsim nächste Woche umgestellt hat. X-Pilot hab ich auch im Auge und mal sehen welches zum Schluß auf den Rechner landet. Ist mal düfteln angesagt.

Schon mal vorab danke an alle Informationen von euch... da muss ich doch noch Geduld aufbringen bis alles passt.

Grüße Udo
 
AFV ist bereits in swift eingebaut, darum sind die Entwickler so beschäftigt.
Hm, da gibt es auch tatsache eine Differenz zwischen AFV-Webseite und AFV-Handbuch... Im Handbuch heißt es "AFV is fully integrated with swift" aber auf der Webseite steht "In order to use Swift, you will need to download and install the Audio for VATSIM standalone client. [...] You will have to run the standalone alongside swift to use new voice." Da scheint die Webseite derzeit eine falsche Auskunft zu geben?

Es stehen die Modelle von X-Plane puls die von Swift ...
Die Aktivierung der X-Plane-Flugzeuge für swift hat zwar sehr wahrscheinlich mit diesem Problem nichts zu tun, kann aber dafür andere verursachen. Ich würde empfehlen, ausschließlich CSLs einzusetzen - X-Plane kennt anders als MSFS keine reduzierten Multiplayer-/KI-Flugzeuge und lädt für jedes "richtige" Flugzeug die vollen Addons ein. Soweit ich weiß kann das einerseits Probleme mit der Performance als auch leider Programmabstürze verursachen, wenn sich dabei irgendwas ins Gehege kommt. Die Bluebell CSL ist, wenn durch swift gesteuert, eigentlich gut genug, dass man nichts anders braucht. :)
 

Udo Goletz

1251660
ich hab jetzt noch mal getüftelt und bin auf eine Seite in YouTube gestoßen. Dabei habe ich festgestellt das ich einpaar Fehler drin hatte bei meiner Installation

Ich finde das Video sehr hilfreich, für die die Swift das erste mal in die Finger bekommen. Heute Abend werde ich mal den ersten Testflug machen.

Danke soweit schon einmal... wäre ja gelacht wenn WIR das nicht hinbekommen ....
Ich hoffe das ich keinen Ärger wegen dem Link bekomme
Grüße Udo
 
Oben