XPilot: TCAS zeigt kein anderen Flugzeuge an

Lucas Haim

1461447
Da mein FSX sehr unzuverlässig ist, fliege ich mit dem XPilot seit dem er draußen ist in XPlane 11. Leider habe ich festgestellt, dass das TCAS nicht funktioniert. Dem entsprechend ist es bei sehr viel traffic und ohne ATC sehr schwer zu wissen wo sich andere Flugzeuge befinden . Falls jemand eine Lösung hat, bitte mal hier drunter schreiben.
Vielen Dank!
 
Ich habe schon öfter gehört, das das mit den Einstellungen in X-Plane zusammen hängen könnte.
Wenn man die Anzahl der simulierten Flugzeuge (in X-Plane!) auf Null setzt, könnte TCAS nicht mehr funktionieren.
Habe es aber noch nicht nachgeprüft.
Vielleicht hilft das?
 
Also wenn ich die Darstellung von Multiuser-Fliegern beim X-Plane richtig verstanden habe, dann gibt es quasi gar keine "feindlichen Flugzeuge" beim Online-Fliegen, sondern nur "bewegte Objekte".
Der X-Plane unterscheidet zwischen KI-Flugzeugen (von denen er selber bis zu 8 Stück erzeugen kann) und CSL-Objekten (die von den Clienten für Multiuser-Flugzeuge verwendet werden und deren Anzahl nur durch das RAM begrenzt ist).
Die KI-Flugzeuge sollten beim Online-Fliegen immer auf 0 stehen, da wir ja keine "Geisterflieger" haben wollen, die der X-Plane dann einfügen würde. Für die Darstellung und das Handling (Flugberechnung) dieser Flieger werden dann auch die Aircraft-Modelle vom X-Plane verwendet und sie werden wie tatsächliche Flugzeuge behandelt, die dann auch auf dem TCAS auftauchen und deren Position zum Beispiel bei AddOn-Tools wie LittleNavmap auch auf der Karte dargestellt werden. Aber wie gesagt, gilt dies nur für die von X-Plane selber generierten KI-Flieger.
Die Multiuser-Flieger, die beim Online-Fliegen durch den Clienten (egel ob xSquawkbox, swift oder xPilot) eingespielt werden, werden völlig anders erzeugt. Hierzu werden einfach "Objekte" an die entsprechenden Positionen der "feindlichen Flugzeuge" platziert. Bei diesen Objekten handelt es sich um vereinfachte Darstellungen von Flugzeugen, bei denen nur das äußere 3d-Modell ohne jegliche aerodynamische Eigenschaften verwendet wird - die allseits bekannten CSL-Objekte. Diese Objekte werden dann vom X-Plane nicht wirklich als Flugzeuge behandelt und es werden auch keine Berechnungen für die Flugphysik dieser Objekte durchgeführt, womit der Simulator stark entlastet wird. Damit existieren sie aber eben auch nicht als KI-Flugzeuge, sondern eben nur als 3D-Objekte - wie ein Haus oder ein Baum, OK mit dem Unterschied, das sich Häuser und Bäume selten in der Luft davon bewegen. Die Folge von diesem Verfahren ist nun leider, dass die so eingeblendeten Flugzeuge zum Beispiel nicht als solche an Zusatzprogramme (expliziet kann ich das bislang nur für LittleNavmap sagen) übertragen werden und schlicht daher dort auch nicht auftreten. Bei einem TCAS-System (und auch bei anderen Systemen, die die Position anderer Flugzeuge verwendet) würden daher diese Multiuser-Flieger ebenso nicht als Flieger erkannt werden - im Gegensatz zu den KI-Fliegern, die der X-Plane selber generiert.
Da dieses System der Darstellung von Flugzeugen beim X-Plane bisher nicht veränderbar ist, wird es hier auch keine Möglichkeit geben, dieses Problem zu lösen. Für LittleNavmap besteht daher beim Entwickler der Plan, sich die Daten der Multiuser-Flugzeuge NICHT aus dem X-Plane zu holen, was ja beim FSX noch super funktioniert hat, sondern eine direkte Verbindung mit dem Multiuser-Clienten herzustellen und die Flugzeuge dann direkt von diesem zu erhalten. Leider ist hierfür eine entsprechend dokumentierte und offene Schnittstelle beim Clienten erforderlich. Für swift ist ein solches Verfahren derzeit in Planung.

Disclaimer:
Mein Wissen beruht lediglich auf dem, was ich mir in der kurzen Zeit, die ich jetzt X-Plane nutze, angelesen und ausprobiert habe und leider sind fundierte Dokumentationen zu diesem Thema eher nicht zu finden.
Da ich als VFR-Flieger kein TCAS oder ähnliches benutze, kann ich nur aus meiner Erfahrung mit LittleNavmap die gleiche Ursache für TCAS-Systeme vermuten. Und auch die Darstellung der X-Plane-Flieger mittels CSL-Objekten ist nicht wirklich gut beim X-Plane dokumentiert und basiert ebenfalls nur auf meinen Versuchen, die Daten für diese Flieger irgendwie für LittleNavmap nutzbar zu machen.
Also korrigiert mich bitte, falls meine Annahmen hier völlig falsch sind.
Bei Multiuser-Flugzeugen beziehe ich mich hierbei auf die durch einen VatSim-Clienten erzeugten Flugzeuge. Der X-Plane besitzt auch eine eingebaute Multiuser-Funktion, die jedoch von diesen Clienten wenn ich es richtig interpretiere nicht benutzt wird. Ich vermute mal, dass die eingebaute Multiuser-Funktion OHNE CSL-Modelle arbeitet (die hat man ja auch als X-Plane-User ohne VatSim oder IVAO nicht installiert) und hierbei wieder die Original-Aircrafts verwendet werden. Vermutlich wird dann aber auch bei dieser Multiuser-Funktion die Anzahl der Flugzeuge begrenzet sein - ähnlich wie bei den AI-Fliegern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich weiß aus früheren VFR-Zeiten, dass Plan-G die Mitflieger darstellen kann. Plan-G muss man mit X-Plane einstellen, wenn man die Moving Map Funktion nutzen möchte, und dann klappt's auch mit dem Nachbarn ... äh ... mit der Darstellung des AI-Verkehrs.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte auch mal ein paar Flüge lang Swift ausprobiert, und ohne jetzt explizit drauf geachtet zu haben meine ich, dass dort das TCAS mit der Zibo 737 funktioniert. Mit xPilot sehe ich hingegen auch nichts im TCAS.
 
Dann drängt sich mir jetzt die Frage auf: "Wer sieht mit X-Plane andere Flieger z.B. in seiner Moving-Map (LittleNavmap/Plan-G) OHNE zusätzlich in der Anwendung eine Abfrage des Online-Traffic über VatSim einzuschalten?"
Soweit mir bekannt ist gibt es dafür KEINE Lösung - wie gesagt, ich rede nicht von dem Online-Verkehr, den man bei LittleNavmap natürlich einschalten kann und der dann extrem verzögert angezeigt wird. Mir geht es um die Darstellung der Multiuser Flugzeuge direkt aus dem X-Plane.
Ich bekomme da KEINE Flieger angezeigt und dies gilt sowohl für swift als auch für xSquawkbox und xPilot.
 
Dann drängt sich mir jetzt die Frage auf: "Wer sieht mit X-Plane andere Flieger z.B. in seiner Moving-Map (LittleNavmap/Plan-G) OHNE zusätzlich in der Anwendung eine Abfrage des Online-Traffic über VatSim einzuschalten?"
Soweit mir bekannt ist gibt es dafür KEINE Lösung - wie gesagt, ich rede nicht von dem Online-Verkehr, den man bei LittleNavmap natürlich einschalten kann und der dann extrem verzögert angezeigt wird. Mir geht es um die Darstellung der Multiuser Flugzeuge direkt aus dem X-Plane.
Ich bekomme da KEINE Flieger angezeigt und dies gilt sowohl für swift als auch für xSquawkbox und xPilot.
Also ich habe bisher bei XSquawkbox immer anderen Verkehr von VATSIM im TCAS angezeigt bekommen - dies auch bei verschiedenen Flugzeugen (A320, A330, B773).
 
Oben