2. Newbie Day Vatsim Germany

Zu Eventkalender hinzugefügt: 29.08.20

Sven Dolata

1448137
PMP - Leitung
PR & Events - Leitung
Liebe Interessenten,

hier nochmal die Erinnerung an den kommenden Newbie Day. Wie angekündigt, finden wir uns um 18:00 Uhr lcl auf dem TS ein. Ich werde bereits ab 17:00 Uhr lokale Zeit auf dem TS sein, um Fragen vorab zu beantworten, so dass vielleicht später kleinere Probleme schon behoben sind.

Für alle VFR Interessenten: Schaut euch gerne schonmal den Luftraum um Bremen (EDDW) herum an. Dazu findet ihr tolle Karten auf www.openflightmaps.org. Keine Sorge, das wird alles auch noch im Training erklärt.

Für alle IFR Interessenten: Es wird von Hamburg (EDDH) nach Berlin-Tegel (EDDT) gehen. Genutzt wird die Route RAMAR Z998 PITEN L619 VIBIS. Auch hier keine Sorge: Die Details der Route werden noch besprochen und der Flug wird ohnehin begleitet. Wer bereit ist, etwas gut investiertes Geld auszugeben, kann sich IFR Karten und aktuelle Navigationsdaten bei www.navigraph.com oder bei www.aersoft.com besorgen. Gratis könnt ihr nach einer kurzen kostenlosen Anmeldung auf Eurocontrol auf die AIP und somit auch die IFR bezogenen Karten zugreifen, wobei dies, gerade zu Anfang, etwas unübersichtlich sein kann.


Dies alles nur zur Vorabinfo und als Möglichkeit, sich durch ein Eigenstudium (gerne ergänzt durch unser VATSIM Germany Wiki) ein Wenig vorzubereiten. Pflicht ist das alles natürlich nicht und soll auch bitte niemanden abschrecken, wenn etwas unverständlich sein solle. Das wird dann am 29.08. in Ruhe geklärt.

Viele Grüße

Sven
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevin Jung

1444091
Ja, ich bin beim nächsten VATSIM Germany Newbie Day dabei!
(Allerdings nur vielleicht und ggf nicht bis zum Ende - zeitlich eingeschränkt am Samstag. Entgehen lassen will ich es mir trotzdem nur ungern :)!)
 
Noch mal ein kleiner Aufruf auch an die Microsoft Flight Simulator 2020 Piloten.
Auch Ihr seit heute herzlichst eingeladen, am 2. Newbie Day heute um 18:00 Uhr teilzunehmen.

Ihr benötigt einfach euren Simulator und vPilot mit der Version 2.6.4!
Dann könnt ihr euch auch auf VATSIM connecten und am Newbie Day teilnehmen!
Wir freuen uns auf euch 😉
 
Noch mal ein kleiner Aufruf auch an die Microsoft Flight Simulator 2020 Piloten.
Auch Ihr seit heute herzlichst eingeladen, am 2. Newbie Day heute um 18:00 Uhr teilzunehmen.

Ihr benötigt einfach euren Simulator und vPilot mit der Version 2.6.4!
Dann könnt ihr euch auch auf VATSIM connecten und am Newbie Day teilnehmen!
Wir freuen uns auf euch 😉
Läuft das bei jemand zufriedenstellend? Ich wollte nach der Sommerpause und Umstieg auf MFS 2020 eigentlich den Newbie Day zum Wiedereinstieg in das Online Fliegen nutzen. Gestern die aktuelle Version von vPilot installiert und heute Mittag ausprobiert. Die FPS gehen ordentlich in den Keller. Ist ja bekannt.
Ich muss auf den Patch warten. Habe keine Lust auf dem neuen Rechner das ganze FSX "Kladerdatsch" zu installieren.
Dann wünsche ich heute Abend viel Spaß.
Ich hoffe dass Problem ist behoben bis die Tage wieder kürzer werden und der Herbst bzw. Winter naht. 😉
 

Holger Stock

1504218
Im Patch für kommende Woche ist simconnect mit auf der Liste ...
Mit 2 fps beim Taxi habe ich heute aufgegeben und hoffe, daß nach dem fix eine MSFS Sonderveranstaltung mehr Sinn macht :cry:
 

Sven Dolata

1448137
PMP - Leitung
PR & Events - Leitung
Hallo Zusammen,



ich darf mich zunächst herzlich bei allen Trainern und auch bei den Trainees bedanken. Ich habe sehr positives Feedback bekommen und freue mich, dass bis auf ein paar FS2020 Ausfälle, die technisch bedingt waren, allen der Flug gelungen ist. Für die technischen Ausfälle werde ich nochmal einen Ersatz schaffen, sofern ihr nicht bereits mit euren Trainern was vereinbart hat. Wer da Bedarf hat, bitte eine PN an mich.


Ich habe nur gutes Feedback in Bezug auf die Leistung der Trainees erhalten und insgesamt waren alle sehr überrascht, wie gut ihr das alles gehandelt habt. Leute wie euch brauchen wir auf VATSIM! Meinen Glückwunsch!!!



Besonders möchte ich mich aber hier nochmal bei allen Trainern bedanken, die ihre Freizeit eingesetzt haben, um hier ein so großes Event zu ermöglichen. Ihr wart echt klasse und ich freue mich, dass am Ende so viele Trainer zur Verfügung standen. Tatsächlich sogar mehr als benötigt, da hätten die Gruppen noch kleiner werden können. An dieser Stelle aber auch ein dickes Sorry von mir an die 3 Trainer, die dann ohne Trainees dastanden, teilweise obwohl sie sich extra auf das Event vorbereitet hatten. Das war nicht so gut und wird im nächsten Termin definitiv behoben. Ich hoffe, dass ihr dann noch dabei und nicht zu enttäuscht seid! SORRY!

Ein paar Ideen, wie es in dem Punkt besser laufen kann, habe ich bereits, ob sie dann wirklich helfen, müssen wir sehen. Um das sicher planen zu können braucht man halt definitive Zusagen sowohl von Trainees als auch von Trainern und die Listen hatten sich in den letzten Tagen, teilweise sogar heute stark verändert.



Für ein Debriefing mit den Lotsen und den Trainern schicke ich noch eine PN rum. Ein zentrales Debrief war aufgrund der unterschiedlichen Ankünfte der verschiedenen Gruppen nicht möglich. Ihr werdet aber in der PN Gelegenheit zum Feedback bekommen.
 
Liebe Organisatorinnen, Organisatoren, Trainerinnen, Trainer, Lotsinnen und Lotsen,

nach erfolgreicher Teilnahme am gestrigen Event möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Euch für die freundliche und kompetente Einführung bedanken. Ganz besonders bei Sven, Tjark und Patrick mit denen ich im direkten Austausch war. Und bei den Lotsinnen und Lotsen (Delivery, Ground, Tower, Center, Approach), mit denen ich dann an dem Abend auf der Strecke EDDH-EDDT in Kontakt war.

Die hier erlebte Professionalität und Hilfsbereitschaft finde ich beeindruckend und keinesfalls selbstverständlich wenn man bedenkt, dass sich alle freiwillig und ehrenamtlich einbringen. Das motiviert ungemein, sich durch Studium der einschlägigen Schulungsunterlagen und Prozeduren auf die Flüge vorzubereiten.

Vielen Dank!

Andreas
 
Von mir auch ein ganz großes Dankeschön. Auch wenn ich mit meiner Hardware einige technische Probleme hatte, wurde mir gute Hilfestellung gegeben. Am Ende konnte ich leider nur ein paar Platzrunden drehen, dass war aber total faszinierend und hat großen Spass gemacht.
Heute habe ich mal versucht in Bremen zu fliegen, leider ist mein System dabei abgestürzt. Werde aber an der Sache dran bleiben.
Hoffe dass es beim nächsten Mal besser klappt und dass ich keinen Lotsen wegen meiner Unerfahrenheit nerve.

Gruß, Josef
 
Oben