Center funkt mich an obwohl nicht im Einflussbereich

Bin zwar auch kein Fan davon. Aber das kann gerade dann vorkommen, wenn der abgebene Kollege eh schon an seiner Kapazitätsgrenze ist (und deswegen vergessen hat dich rüberzugeben). Da würden PNs untergehen und man im TS nicht durchkommen.
Okay, aber ich muss Lotsen 1 dann ja wiederum anfunken wegen des Handoffs = mehr unnötige Belastung auf der Frequenz, die vielleicht schon voll ist. Teilweise kam es schon vor, dass ich nicht durchkam und dass ein ungeduldiger Lotse 2 mir dann innerhalb von zwei Minuten noch 5-6 Contact Me-Messages hinterhergeschickt hat. Ja, was soll ich denn nu machen? Auf die private Nachricht antworten mit "Please contact XXXX_CTR for coordination"? 😜
 

Florian Weingartner

947977
RG München - Mentor
ATD - Prüfer
Situativ entscheiden - nicht für alles gibt es immer ein Patentrezept.

Wenn ich beim Approacher bin im Downwind und es ist gerade Hölle los und der Director schickt mir 6x das ContactMe, dann geh ich lieber zum Director.
Bin ich aber Enroute unterwegs und werde von Radar zu Radar geschoben ist das natürlich was anderes als im Lower Bereich, wo es eher mal knapper werden könnte.

Deswegen je nach Situation neu bewerten und einschätzen.
 
Situativ entscheiden - nicht für alles gibt es immer ein Patentrezept.

Wenn ich beim Approacher bin im Downwind und es ist gerade Hölle los und der Director schickt mir 6x das ContactMe, dann geh ich lieber zum Director.
Bin ich aber Enroute unterwegs und werde von Radar zu Radar geschoben ist das natürlich was anderes als im Lower Bereich, wo es eher mal knapper werden könnte.

Deswegen je nach Situation neu bewerten und einschätzen.
Der Vollständigkeit halber: Mir ist das immer nur von CTR zu CTR passiert, vielleicht mal kurz vorm TOD. Bei APP zu DIR oder gar DIR zu TWR sehe ich das so wie du.
 

Ann-Christin Schnarre

1440668
RG Düsseldorf - Mentor
Teilweise vergessen CTR Lotsen auch Flieger am Rande ihres airspaces ^^. Vorallem wenn sie sich grade um arrivals kümmern müssen. Normalerweise kann das besser mit einem anpingen gelöst werden, klappt aber nicht immer.
 

Pascal Seeler

1271398
RG Berlin - Leitung
RG Berlin - Mentor
ATD - Prüfer
Eine weitere Möglichkeit: Manchmal bekommt ein CTR- Lotse nicht mit, dass der Nachbarsektor besetzt ist, zum Beispiel, weil man sich selbst gerade erst eingeloggt hat oder der Nachbarsektor hinzukommt, ohne dass man etwas davon merkt. Dann schickt man (quasi aus Reflex) dem Flieger, der in seinen Airspace einfliegt, ein contactme und sieht dann erst, dass der Flieger noch von jemand anderem kontrolliert wird. Passiert nicht häufig, dass man das übersieht, aber es kommt ab und an mal vor. Im Controller- Chat ist das dann immer mit dem klassischen "Sorry, hab nicht gesehen, dass du da bist, hab dem grad schon ein contactme geschickt" abgetan, aber für den Piloten ist die Situation verständlicherweise etwas verwirrend.
 
Okay, aber ich muss Lotsen 1 dann ja wiederum anfunken wegen des Handoffs
Normalerweise wird von Lotse zu Lotse der Flightstrip bzw. das Tag dass zu jedem Flieger gehört weitergereicht. Der Lotse der das Tag hat, kann es auch manipulieren also den Flugplan verändern, intern verwendete Werte und Stati vergeben.
Schickt dir ein Lotse das Contact Me, und er hat dieses Tag nicht, also der Zugriff ist für ihn noch gesperrt, so wird er sich rasch bemühen das Tag vom Kollegen bei dem du zuvor warst (Denn der wird in diesem Moment noch den Zugriff haben) zu bekommen... Insofern... Ich würde im Zweifel einem Contact Me folgen, der Controller merkt dann schon falls es zu einer Überscheidung kam, oder muss ohnehin erst mal aktiv werden, wenn er denn das Tag noch haben möchte...
 

Ann-Christin Schnarre

1440668
RG Düsseldorf - Mentor
Ich würde immer beim vorherigen Lotsen anfragen, da es durchaus auch mal passiert, dass das contact me von einem Lotsen kommt, der nicht merkt, dass man bei einem anderen Lotsen ist (warum auch immer). Ich finde es als Lotse immer eher frustrierend, wenn die Flieger wechseln, ohne mir etwas zu sagen.
 
Ich würde immer beim vorherigen Lotsen anfragen, da es durchaus auch mal passiert, dass das contact me von einem Lotsen kommt, der nicht merkt, dass man bei einem anderen Lotsen ist (warum auch immer). Ich finde es als Lotse immer eher frustrierend, wenn die Flieger wechseln, ohne mir etwas zu sagen.
Ja ja und ich dachte, dass ich mich über Teamspeak entschuldigt hätte, hätte gereicht aber mein „Fehltritt“ musste ja seinen Weg ins Forum finden ;)
 

Michael Krause

810881
RG München - NAV
hehe - ich glaub hier ist auch mal wichtig zu sagen, dass für mich als Pilot so eine "hoppla"-Situation etwas ist, was mich im Hinterkopf gern mal den restlichen Abend begleitet und ich könnte dir vermutlich noch am Tag danach sagen mit welcher Station da was passiert ist - "contact me" wäre da jetzt nicht dabei, aber so "was macht er denn jetzt"-Momente wie "falsche ILS Frq eingedreht" etc.

Als Lotse ist sowas nur ein Kieselstein (wenn überhaupt) und 2 min später ist das schon wieder vergessen - vorallem hab ich keine Ahnung mit welchem Piloten da was passiert ist. Da müsste schon massiv was vorgefallen sein - selbst wenn ich, was in meinen ca. 20 Jahren Onlinefliegerei vielleicht erst 3 mal passiert ist, mal jemanden per SUP kicken lassen muss kann ich dir am nächsten Tag ohne Suche nicht sagen wer das war - interessiert auch nicht. Btw. wir sprechen hier von so krassen Sachen wie "bei nem Event auf der aktiven Bahn eingeloggt und minutenlang nicht ansprechbar" oder "Pilot singt und lallt mehrere Minuten auf der Frequenz" - alles andere hat sich eigentlich immer mit nem kurzen Chat/Gespräch oder "Ignorieren" lösen lassen.

Was ich damit sagen will - macht euch bei solchen Sachen keinen allzu grossen Kopf - meist ist ne Lerngelegenheit dabei - aber ein "contact me" ist etwas, was wir Lotsen am Abend zigfach drücken, speziell wenn wir uns Piloten von unicom auf die Frq holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karsten Vogt

1463320
"Pilot singt und lallt mehrere Minuten auf der Frequenz"
habe ich öfter in Skandinavien gegen späteren Abend schon erlebt. Die Controller waren aber super professionell und wir Piloten waren sehr amüsiert und haben gespannt zugehört, wie derjenige dann Anweisungen zurück gelesen hat ^^
 
Oben