Danke-/Sorry-Briefkasten

Tim Friehe

1235139
So richtig passt es ja nicht, trotzdem ein Sry an den Bremer. Du hattest mit den arrivals auf Hamburg schon echt zu tun und dann kommt da ne kleine Eclipse die unbedingt nach Bremen will (N26LY).
PS. Bin VFR sicher in Hannover angekommen :)
 
Es gibt Sachen, die passieren NUR Nachts.
die liebe Ann-Christin und ich haben Nachtschicht geschoben in EDDL. Sie als APP und ich als TWR. Da unser Wetter zu dem Zeitpunkt recht mies war ( EDDL 032350Z VRB02KT 0150 R23R/0375N R23L/0600N FG VV/// 02/02 Q1025 TEMPO 0500 ) hatte ich die Idee einfach mal dem Piloten der DLH3ME zu fragen, ob er denn ein De-Icing wünscht... Er bejahte dies und ich habe ihn nach dem Pushback auf das De-Icing Area East rollen lassen.

Nachdem er die Position erreicht hatte, funkte er durch, das er bereit zum de-icing wäre. Ich schickte ihn dann auf die Frequenz 130.075 ( 130.080 wäre die richtige, geht leider ja nicht )

In der Zwischenzeit hat Ann-Christin eine Station eröffnet mit der De-Icing Frequenz für Pos 1 in EDDL... Nach einigen Minuten meldete sich der Pilot bei ihr und hatte bestätigt: "Parking Brake is set, Aircraft is prepared for de-icing".

Ann-Christin antwortete: "Roger, de-icing starting soon". Nach kurzer Wartezeit hatte Sie dann gefunkt: "De-Icing starting now".

DLH3ME antwortete: "confirm de-icing Type 1 followed bei Typ 4 and confirm Holdovertime."

Ann-Christin: " Thats affirm, Holdovertime will be 11 minutes."

DLH3ME: "Check, Clock is starting."

Ann-Christin funkte nach cirka 5 Minuten: "De-icing completed,valid until 01."

DLH3ME: Roger, valid until 01, prepare for taxi

Ann-Christin: contact TWR on 118.300 bye bye

DLH3ME: TWR 118.300, bye bye.

Ich würde nicht umsonst behaupten, dass die besten Sachen einfach Nachts passieren auf VATSIM, aber es ist manchmal so.
Einfach nur Mega genial, wie der Pilot mitgespielt hat und wie professionell er war.

Einen großen Dank an den Piloten der DLH3ME
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonardo Grani

1195314
RG Düsseldorf - Mentor
Sorry, muss PadHigh für heute aus technischen Gründen abbrechen. Ohne das seit heute notwendige Topsky Update zeigt mir Euroscope nur Strichwürmer als Flugzeuge ohne Symbole und Tags, mit dem neuen Update sind die Tags für meinen Sektor in dunkelblauer und schwarzer Schrift. Damit kann ich nicht arbeiten. Wer denkt sich so einen Unsinn aus? Bin raus für heute. Muss ich jetzt bei dem hohen Traffic noch suchen, in welchem File die Farbverwaltung von TAG-Beschriftungen hinterlegt ist, damit ich meine Flugzeuge in meinem Sektor finde?? Das habe ich 8!!! Jahre lang nicht gebraucht! Hier ein Plugin, das jetzt alle haben müssen, dort ein Update, ohne dass nix mehr funktioniert, welches aber wiederum auch nicht vernünftig funktioniert... hab ich keine Lust drauf.

Edit: Hab mich um viertel vor neun in den Flieger gesetzt. Vielen Dank an alle beteiligten Controller für das Neujahrs-Shuttle. Hat großen Spaß gemacht und meine Laune stark verbessert!
 
Zuletzt bearbeitet:
Sry an Kay und Heinz von der AUA3RJ, das hatte heute keinen Zweck mehr, nach einem JeeHell Update ist überraschend mein komplettes Intercom durcheinander geraten und da ich im Unicom gestartet bin, habe ich das erst enroute bemerkt. Muss dem erst nachgehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorry Jan Dylla in Nürnberg: ich muss endlich meine stromversorgte USB3-Karte einbauen. Beim Eindrehen in den Gegenanflug der 10 hat meine Rift S scheinbar mangels Stromversorgung einen Neustart hingelegt - absolut ohne Sicht war's dann "schwierig" und endete senkrecht im Boden. Fall Back auf Monitor ist auch in der Situation anstrengend, da mein Yoke 1,5m rechts vom Monitor befestigt ist und ich das Mikro und die Kopfhörer der Rift benutze - hätte also in Sicht durch verrenken, dann aber ohne Kommunikation und weitere Bedienbarkeit des Flugzeuges geendet (kein Squawk 7700, keine Klappen). So schnell konnte ich aber auch nicht realisieren, was ich denn jetzt machen soll, außer fallen lassen und disconnecten.
 
A propos Nürnberg und München:
Danke für euren tollen Service heute Abend auf der kleinen NVFR Spritztour mit der TBM 900.

Ein besonderes Kompliment an München Turm: Ne King Air, Epic und TBM 900 in der Platzrunde und trotzdem waren die einzigen Verzögerungen den perfekt gestaffelten kleinen Ketten an IFRlern geschuldet - da führt natürlich auch kein Weg dran vorbei. Eine super Mixtur zwischen strikter Phraseo und verständlichen Intentionen - auch von den anderen Piloten. Es hat sehr viel Spaß gemacht!
 
Sorry an München Center ich weiss jetzt warum ich die falsche STAR hatte .Simbrief hat mir bei der ersten Planung die Gesla1A gegeben aber die Flughöhe war mir zu niedrig mit FL280. Ich habe Simbrief dann eine Neuberchnung mit FL340 machen lassen und da hat sich die STAR auf die ODSE4A geändert
Diese hatte ich dann im FMC und bei Navigraph. Den Flugplann für Vatsim habe ich aber mit der ersten Berechnung von Simbrief aufgegeben und die Höhe manuell geändert somit also GESLA1A.
Da habe ich wieder nicht aufgepasst ;) 😁
Was ich aber nicht verstehe wie Simbrief mich mit letzten Wegpunkt OSDER mir überhaupt die GESLA1A gibt ,das ist ja sowas von Fern der Route.
 

Michael Wellner

1024937
RG München - Event
Wieder einer dieser Tage, wo nichts klappen will...
Alles gut vorbereitet um für Andreas etwas VFR-Verkehr im CPT zu fliegen und dann stürzt erst der Flusi 2x im Flug ab und danach direkt über Berlin beim Funken der ganze PC :(
Sorry Andreas, dass ich Dich damit habe hängen lassen. Ich drücke Dir natürlich trotzdem die Daumen, dass es mit dem CPT klappt.
 

Andreas Stender

1413584
PR & Events - Leitung
RG Berlin - Event
RG Berlin - Mentor
Wieder einer dieser Tage, wo nichts klappen will...
Alles gut vorbereitet um für Andreas etwas VFR-Verkehr im CPT zu fliegen und dann stürzt erst der Flusi 2x im Flug ab und danach direkt über Berlin beim Funken der ganze PC :(
Sorry Andreas, dass ich Dich damit habe hängen lassen. Ich drücke Dir natürlich trotzdem die Daumen, dass es mit dem CPT klappt.
Alles gut Michael, hab ordentlich geschwitzt. Danke für Eure Unterstützung...
 
Grüßt euch,
heute den ersten Flug auf Vatsim und gleich die Controller genervt😖: Erst hat XPilot am Gate in EDDN einfach nicht funktionieren wollen. Danach die Controller mit Framerate-Disconnects genervt. Naja, habe dann kurz vom Descent für EDDT abgebrochen, brauche wohl doch noch ein bisschen mehr RAM😅.
Sorry und danke trotzdem an den netten (und verständnisvollen) Tower in Nürnberg und den Bremen Radar-Controller!
Gruß Jannik
 

Jan Dylla

1378091
RG München - Event
Grüßt euch,
heute den ersten Flug auf Vatsim und gleich die Controller genervt😖: Erst hat XPilot am Gate in EDDN einfach nicht funktionieren wollen. Danach die Controller mit Framerate-Disconnects genervt. Naja, habe dann kurz vom Descent für EDDT abgebrochen, brauche wohl doch noch ein bisschen mehr RAM😅.
Sorry und danke trotzdem an den netten (und verständnisvollen) Tower in Nürnberg und den Bremen Radar-Controller!
Gruß Jannik
Hast mir da gestern schon ein bisschen leid getan muss ich gestehen - bis zum pusback request schien ja alles noch einigermaßen zu laufen, dann der Wechsel auf Text und grad als ich dem Departure bescheid geben wollte, dass du von read auf text gewechselt hast machte es *plopp* und du warst verschwunden 😅 aber bist ja am Ende doch noch raus gekommen und von nerven kann da keine Rede sein! Hoffe man sieht sich bald wieder in Nürnberg ;-)
 
Heute hab ich ja ne Glanzleistung in Berlin hingelegt....

Director bietet mir nen kurzen Anflug (6nm 2000ft) an, ich war kurz am Zögern, weil ich nicht sicher war ob das mit meiner 80er Jahre Möhre (MD-83) so ne gute Idee ist. Im unteren Bereich der Manövergeschwindigkeit sind hier eh nur noch 15° Querneigung erlaubt, aber man kann durchaus gut im Endanflug Geschwindigkeit abbauen, also geht im zweifel auch "länger schnell" (Achtung, Speedbrakes UND Klappen gleichzeitig sind untersagt!). Ich dachte mir, wir probieren es einfach.

Ich hatte zunächst noch das Sinken auf 4000ft. gearmed, dann 2100 bekommen. die 100er einstellung is etwas doof. Dazu muss man den ALT Knopf drücken und drehen. Zum armen Ziehen. Ich stelle also auf 2000, und dann nochmal die 100 obendrauf. Bei der zieh/Drück Geschichte, ist die Höhe dann nicht gearmed gewesen. Prüfe ich sonst immer. jetzt nicht (hatte gerade noch einige andere Sachen zu erledigen).
Bei 1900ft. denke ich so"NANU - das sind aber keine 2100'" und sehe, es leuchtet kein ALT im FMA... Da quäkt auch schon mein Funkgerät, dem Director isses nämlich auch aufgefallen... Er gibt mir nochmal den QNH - den hab ich beim TRL schon eingedreht, nur wie eben beschrieben die Höhe auf 2100 nicht gearmed. So ein Bockmist. Ich hunger mich wieder hoch, überschwinge kurz auf 2300 und hab dann endlich meine 2100'. Wie peinlich!

Gut, jetzt werd ich eingedreht auf ILS 26R. RIGHT?Verdammt... Nachdem ich meine Flugplanung gemacht hatte, ist mir aufgefallen dass ich 26L zur Landung gewählt hatte. OnRoutehatte ich mich gedanklich schon damit befasst die 26R zu nutzen, da ich meine in Erinnerung gehabt zu haben dass das so üblich ist in Tegel. BIsher hab ich aber noch nix davon gehört, die 26R zu bekommen, und gehe also noch von meiner ursprünglich geplanten 26L aus. Ums Kurz zu machen: Flink noch die ILS 26R Chart rausgekramt, Frequenz ins Nav gedrückt, noch während der Flieger die Kurve aufs Heading beginnt,VOR LOC gedrückt, DH von 261' auf 200' ... puh.

Es dauert noch eine kurze Weile bist dann der Localizer gecaptured wird.
Dann zeigt sich die alte Dame aber recht überrascht. Was folgt is hartes Rumgeeire im Endanflug. Während ich die TWR Frewuenz umschalte, sehe ich nur Landebahn links aus'm Fenster, nee, jetzt rechts. Ach herrjeh. Autopilot raus, ich muss das machen. Wir sind einfach zu nah, als dass die alte Gurke da den Localizer gut einfangen kann. Das wär doch sonst bestimmt bis zur Piste weiter oszilliert. die 22kt Böen machten es meiner Lady nicht einfacher.

Nachdem ich dem Director eben schon gezeigt hab wie Pro ich bin, zeig ich dem TWR jetzt auch noch wie ich im Endanflug Schlangenlinien fliege. Langsam werd' ich rot vor Scham, bilde ich mir ein, während ich mit dem weiteren Anflug beschäftigt bin...

Naja. Wir sind alle gut angekommen. Danke an die Berliner! Das nächste mal werd' ich nen kurzen tiefen Anflug aber mit der alten Mühle besser ablehnen (oder Manuell fliegen), is halt doch kein Airbus....


 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas Stender

1413584
PR & Events - Leitung
RG Berlin - Event
RG Berlin - Mentor
...
BIsher hab ich aber noch nix davon gehört, die 26R zu bekommen, und gehe also noch von meiner ursprünglich geplanten 26L aus.
....
ATIS sagt, expect ILS Approach Runway 26R. Und wenn ich mich recht erinnere, hast Du mir sogar die ATIS-Info bestätigt als ich (Arrival-Lotse) Dir gesagt hatte, welche Info derzeit aktuell ist.

Top, wie Du das noch gemeistert hast. Auf die Nachfrage des TWR-Lotsen beim Director bei 5NM final, dass Du Dich noch nicht beim TWR gemeldet hast kam nur die Antwort: "Ich glaube er kämpft noch mit dem Flugzeug." :giggle:
 
Oben