Danke Swift

Bzgl. der Verbindung mit dem MSFS: Da gibt es derzeit einen Bug in der 32bit-Version von swift: Sie merkt sich den Pfad vom MSFS nicht. Es gibt dafür zwei Lösungsmöglichkeiten:
  1. 32bit-Version nutzen und nach jedem Neustart von swift auf der Seite Settings ==> Simulator den Haken wieder setzen und dann "Check again" anklicken

  2. parallel die 64bit-Version von swift installieren. Dort kann man allerdings derzeit keine Models vom MSFS einlesen, weshalb man über den swiftLauncher und den "Configuration Wizard" das "Active Model Set" und den "Model Cache" von der 32bit-Version von swift rüberkopiert. Dann hat auch swift in 64bit dieses Model Set und man muss nicht dauernd nach dem Start den Haken setzen.
Ist beides nicht optimal, die Fehler sind aber bekannt und dokumentiert, nun müssen nur noch die Entwickler Zeit dafür finden.
 
Ganz großes Dankeschön an das Entwickler Team von Swift...
Bin seit Gestern auch von vPilot auf Swift umgestiegen.

Ich hab wirklich keinerlei Computervorkenntnisse aber die brauchte ich auch garnicht bei der tollen Anleitung und Videos.

Auch das Modelmatching war mit 3 Mausklicks erledigt und sah gestern abend beim EDDL Montag klasse aus.

Ich persönlich finde es toll wieder ein Radar integriert zu haben welches bei VFR in Platzrunden sehr hilfreich ist....

Vielen Dank ans Team...
 
Oben