Grafikkartendesaster 2021

Moin,
ich denke, der PC von Aldi h├Ątte kein Problem mit dem MFS2020! Ich habe den MFS2020 auf einem 5 Jahre alten GAMER PC mit vergleichbaren Daten (Aldi PC) installiert (ALLE meine Saitek-Panel laufen einwandfrei).

Meine Einstellungen habe ich auf hoch gestellt, das SYSTEM l├Ąuft mit 60 FPS ohne Ruckler in der ganzen Welt! Ich empfehle aber eine Internetverbindung nicht unter 50 MB einzusetzen!l

Leider kann man nur einen Monitor anschlie├čen!
 
Innerhalb einer Sekunde!
Fast wie die Buchungen beim Cross The Pond... ­čśů
ich denke, der PC von Aldi h├Ątte kein Problem mit dem MFS2020!
Es ging Jutta allerdings um X-Plane, so wie ich das erste Post verstanden habe? X-Plane ist zwar von seiner Architektur her auch etwas moderner als FSX/P3D aber nicht so modern wie der MSFS2020 - ein einfacher Spielerechner (gute Grafikkarte, schwache Vielkern-CPU, m├Ą├čig viel aber schnelles RAM) scheitert eher an X-Plane (gute Grafikkarte, schnelle CPU, viel RAM) als am MSFS2020, das ja auf aktuelle Spiele-PCs getrimmt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Je nach Erwartung mag das stimmen, ich will mich hier jetzt aber nicht auf "Simulator X ist besser als Simulator Y"-Diskussionen einlassen (da haben wir schon viele andere Threads f├╝r ;) ). Hier ging es um Grafikkarten bzw. (weil im Gesamtpaket g├╝nstiger) den Komplettrechner von ALDI. Den MSFS w├╝rde ich hier einfach mal aus der Diskussion rauslassen: Juttas Frage im ersten Thread bezog sich - neben dem Beschaffen einer bezahlbaren Grafikkarte - n├Ąmlich auch ausdr├╝cklich um die Anforderungen von X-Plane und eben nicht MSFS. Da es haupts├Ąchlich um die Frage geht, was man ├╝berhaupt grad f├╝r Optionen hat eine bezahlbare passende Grafikkarte zu bekommen, bringt uns eine weitere MSFS-Diskussion hier leider ├╝berhaupt nicht weiter. Und da beide Simulatoren eine gute Grafikkarte brauchen sehe ich auch nicht nicht, dass man sich in diesem Punkt irgendwie besonders entscheiden m├╝sste: So gut wie jede Grafikkarte die die Anforderungen f├╝r X-Plane erf├╝llt sollte auch im MSFS2020 gute Ergebnisse bringen.
 
Moin,
vielleicht hilft ja diese Info, die Diskusion, die Grafikkarten betrifft, zu beenden. In meiem Gamer PC ist eine NVIDIA GTX 770 eingebaut und der MFS2020 l├Ąuft mit 60 FPS!
 
Moin,
vielleicht hilft ja diese Info, die Diskusion, die Grafikkarten betrifft, zu beenden. In meiem Gamer PC ist eine NVIDIA GTX 770 eingebaut und der MFS2020 l├Ąuft mit 60 FPS!
Mit welchen Grafikeinstellungen?

Und warum sollten wir deiner Meinung nach die Diskussion an dieser Stelle beenden, obwohl es doch gar nicht um den MSFS geht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay, ich verstehe. Da ich den Thread er├Âffnet habe, sehe ich mich jetzt doch gezwungen, Stellung zu beziehen zwecks Vermeidung weiterer Missverst├Ąndnisse. Man kann ja alles friedlich kl├Ąren. Kein Problem. :giggle: :coffee:

Ich habe mich nicht ausschlie├člich auf den FS2020 festgelegt, nat├╝rlich werde auch ich diesen Sim speziell f├╝r die VFR-Fliegerei einsetzen. Endlich mal eine gescheite Grafik - out of the box - f├╝r Sichtfl├╝ge.

Wie Daniel allerdings richtig feststellte, ging es mir aber in erster Linie erstmal um XP11 (vielleicht auch P3DV5) prim├Ąr, um IFR zu fliegen wegen eines bestimmten Flugzeuges, welches im FSX einfach meinen Anforderungen nicht mehr entspricht (m├Âchte jetzt keine neuen Diskussionen hier ├╝ber Flugzeuge ausl├Âsen, wir reden ja von Grafikkarten).

Na ja, und wenn XP11 mit einer Grafikkarte XY l├Ąuft, dann auch der FS2020. Stimmt absolut!
 
Moin,
vielleicht hilft ja diese Info, die Diskusion, die Grafikkarten betrifft, zu beenden. In meiem Gamer PC ist eine NVIDIA GTX 770 eingebaut und der MFS2020 l├Ąuft mit 60 FPS!
In meinem Gamer PC arbeitet eine RTX2070 und je nach Einstellungen limitiert die Grafikkarte weit unter 60fps. Daher halte ich deine Aussage nicht f├╝r geeignet, um die Diskusson zu beenden.
 
Oben