(Hubschrauber) VFR auf Vatsim fliegen

Timo Bohn

1501396
Super Idee! (y) Ich habe mal alle Helikopter für den Bereich der RG Berlin eingetragen.
Gleichzeitig habe ich noch den Betreiber "Northern HeliCopter (NHC)" hinzugefügt, da dieser auch noch mehrere Helikopter an der Nordsee stationiert hat.
Bei dem einzigen NEH Deutschlands, Heli Kessin, habe ich leider das Kürzel nicht gefunden. Ich gehe mal davon aus, dass die mit ihrer Registrierung vom Helikopter fliegen.
Während @Hannes Altmann die RG Berlin vervollständigt hat, haben @Brian Brown und ich uns mal um die RG Bremen, Düsseldorf und Frankfurt gekümmert. ;)

Edit: Aktuell erarbeite ich eine ähnliche Liste für den polizeilichen Bereich ( https://de.wiki.vatsim-germany.org/Polizeihubschrauber ). Wobei mir die Frage kommt, wie man die Listen im Wiki verankert ? In welche Kategorie passen diese, bzw in welchem Drop-Down / Auswahl-Menü stösst man auf diese Listen ohne einen Link dazu haben zu müssen ? :unsure: @Michael Krause
 
Zuletzt bearbeitet:
Wegen Kategorie und Link hab ich auch noch keine richtige Idee und einrichten kann ich's erstrecht nicht. Für Militärplätze hab ich zumindest mal nen Vorschlag gemacht, aber noch kein Feedback bekommen.
Es ist wohl irgendwo zwischen "Flugplätzen" und "Piloten".

Man könnte ja auch die Heliports noch ähnlich den Landeplätzen anlegen, allerdings gibt es da komplettes Chaos in Sachen Veröffentlichung etc. - das LBA hat seine Liste der "Landestellen mit öffentlichem Interesse" (PIS), die Luftämter der Länder publizieren teilweise die Hubschraubersonderlandeplätze (z.B. Südbayern macht es, Nordbayern nicht...), teilweise überschneiden die sich wieder... es gibt scheinbar keine vollständige Quelle in der z.B. alle Krankenhäuser mit Landestelle drin wären.

Mit diesen Gedanken würd ich das jetzt zu "Piloten" packen und sollte man mal die Landestellen (Heli, Segelflug, UL) noch einpflegen wollen, diese als eigene Kategorie/n unter Flugplätze zu sortieren (auch wenn's großteils keine sind).
 
Super Idee! (y) Ich habe mal alle Helikopter für den Bereich der RG Berlin eingetragen.
Gleichzeitig habe ich noch den Betreiber "Northern HeliCopter (NHC)" hinzugefügt, da dieser auch noch mehrere Helikopter an der Nordsee stationiert hat.
Bei dem einzigen NEH Deutschlands, Heli Kessin, habe ich leider das Kürzel nicht gefunden. Ich gehe mal davon aus, dass die mit ihrer Registrierung vom Helikopter fliegen.
Laut folgendem Link 50 Jahre zivile Luftrettung in Deutschland (Teil 8) – Mecklenburg-Vorpommern wird der NEH Kessin als Heli Kessin mit dem Zusatz Rescue auf dem Weg zum Einsatz(Status 3 in Fachkreisen ;))bezeichnet. Wenn er dann seinen Einsatz erledigt hat, ändert sich das Callsign auf Heli Kessin Normal.
Ob dies tatsächlich auf im Funk so gelebt wird, steht nicht drin. Vielleich kann einer der Realos hier, das mal rausfinden.
 
ja da musst du in einen anderen Artikel schauen ;)
Mit der Deutschen Flugsicherung in Rostock-Laage besteht jedoch eine Betriebsabsprache, damit der NEH besser erkannt wird und die Funkmeldung auch nicht mehr so umständlich ist: Seit September 2012 heißt der NEH innerhalb der Flugkontrollzone (Controlled Traffic Region, CTR) Laage „Heli Kessin“ mit dem jeweiligen Zusatz „Rescue“ oder „Normal“ je nachdem, ob der Hubschrauber einen Notfalleinsatz fliegt oder nicht. An den anderen kleinen Flugplätzen (beispielsweise Purkshof EDCX oder Wismar EDCW) meldet sich die Besatzung mit der jeweiligen Kennung der Maschine. Bis August 2012 galt noch die alte Absprache, sich mit „Christoph Kessin“ in der CTR Laage zu melden. Den umstrittenen “Christoph“-Rufnamen darf der NEH Kessin allerdings seit September 2012 nicht mehr verwenden, da er nicht Bestandteil der öffentlich-rechtlichen Luftrettung in Mecklenburg-Vorpommern ist. Es gab lediglich eine Ausnahmeregelung für den Zeitraum des G 8-Gipfels in Heiligendamm (vom 6. bis 8. Juni 2007). Diese gilt jedoch nicht mehr. Ein Antrag auf Verwendung des Rufnamens wurde aus den genannten Gründen durch die Bundespolizei-Fliegergruppe (BPOLFLG) abgelehnt.
https://www.rth.info/rep/rep.php?id=343 unter "Anmerkung zur Namensgebung" ;)
 
Edit: Aktuell erarbeite ich eine ähnliche Liste für den polizeilichen Bereich ( https://de.wiki.vatsim-germany.org/Polizeihubschrauber ).
Wollen wir die Liste wirklich so lang haben mit "Dopplungen" und ausgemusterten Maschinen? Würde das eher als ist-Zustand betrachten und PHS1-PHS3, 3x H135 reicht ja auch in einer Zeile, wenn Muster und Ort eh identisch sind - wie gesagt find ich schon die Muster fast zu spezifisch.
In Bayern ist es z.B. so, dass die 8 Maschinen als 5+3 auf München und Roth aufgeteilt sind und regelmässig durchtauschen - die Callsigns gehen aber soweit ich's weiß mit der Maschine mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannes Altmann

1395737
RG Berlin - Mentor
Laut folgendem Link 50 Jahre zivile Luftrettung in Deutschland (Teil 8) – Mecklenburg-Vorpommern wird der NEH Kessin als Heli Kessin mit dem Zusatz Rescue auf dem Weg zum Einsatz(Status 3 in Fachkreisen ;))bezeichnet. Wenn er dann seinen Einsatz erledigt hat, ändert sich das Callsign auf Heli Kessin Normal.
Ob dies tatsächlich auf im Funk so gelebt wird, steht nicht drin. Vielleich kann einer der Realos hier, das mal rausfinden.
Ja das weiß schon. Den Link habe ich auch schon vorher mal gesehen :) Das mit dem "Rescue" und "Normal" wird außerdem auch bei manchen Christophs real gemacht ;)
Mir ging es um das Kürzel und nicht den Rufnamen.
 

Timo Bohn

1501396
Wollen wir die Liste wirklich so lang haben mit "Dopplungen" und ausgemusterten Maschinen? Würde das eher als ist-Zustand betrachten und PHS1-PHS3, 3x H135 reicht ja auch in einer Zeile, wenn Muster und Ort eh identisch sind - wie gesagt find ich schon die Muster fast zu spezifisch.
In Bayern ist es z.B. so, dass die 8 Maschinen als 5+3 auf München und Roth aufgeteilt sind und regelmässig durchtauschen - die Callsigns gehen aber soweit ich's weiß mit der Maschine mit.
🤔 Ich bin auch noch am überlegen... Wenn man jetzt nicht gerade die BUPOL betrachtet machen die Muster schon Sinn, die werden nicht so häufig getauscht und wenn jemand einen der Helis fliegen will weiss er auch welches Muster er nehmen sollte... Tatsächlich werde ich wohl bei den LaPol die Anzahl einkürzen, die Frage ist bloss an welchen Standorten welche Maschinen stehen und welche rotieren... In NDS sind die Maschinen zB immer fix (gut aktuell tauschen die aus anderen Gründen gerade etwas durch, aber normal sind sie fix) 🤔 bei der BUPOL kann man ja fast schon hunderte Rufnamen an einem Standort haben, die die am häufigsten an den Standorten genutzt werden, werde ich wohl nur mit in die Liste aufnehmen, da die BUPOL sonnst extremst die Liste sprengt (siehe meine Liste hier im Forum auf Seite 2)
 

Florian Koetz

1390590
VATGER - Leitung
ATD - Leitung
ATD - Prüfer
RG Frankfurt - Mentor
Ich habe mir mal erlaubt, die Artikel zu bestätigen. Aktuell sind die noch auf keiner anderen Seite eingebunden und man findet sie nur, wenn man den Link hat oder über die Seitenübersicht darauf zugreift oder?

Wir werden schauen, dass wir irgendwo eine Übersicht einführen können, damit solche Seiten dort verlinkt werden können und nicht untergehen.
 

Timo Bohn

1501396
Ich habe mir mal erlaubt, die Artikel zu bestätigen. Aktuell sind die noch auf keiner anderen Seite eingebunden und man findet sie nur, wenn man den Link hat oder über die Seitenübersicht darauf zugreift oder?

Wir werden schauen, dass wir irgendwo eine Übersicht einführen können, damit solche Seiten dort verlinkt werden können und nicht untergehen.
Super. Beide Seiten ? Ich habe schonmal bei den SOPs der jeweiligen Flughäfen die Hubschrauber auf die jeweiligen Seiten verlinkt... Genau per Menü müsste man auch noch auf die Seiten finden, ich dachte an eine Unterkategorie "Spezial Füge" (oder wie auch immer), wo man dann auf die Luftrettungs-, Polizei- und ggf Militär-Seite weitergehen kann.
 

Florian Koetz

1390590
VATGER - Leitung
ATD - Leitung
ATD - Prüfer
RG Frankfurt - Mentor
Super. Beide Seiten ? Ich habe schonmal bei den SOPs der jeweiligen Flughäfen die Hubschrauber auf die jeweiligen Seiten verlinkt... Genau per Menü müsste man auch noch auf die Seiten finden, ich dachte an eine Unterkategorie "Spezial Füge" (oder wie auch immer), wo man dann auf die Luftrettungs-, Polizei- und ggf Militär-Seite weitergehen kann.
Ja, so etwas in der Art sollte es werden.

Es waren zwei Artikel oder? Einmal Polizei und einmal Luftrettung
 
EUROPA-ONE ist natürlich auch ein geiles Callsign, ohne Frage ;) Aber CHRISTOPH-EUROPA-ONE wäre mir dann doch etwas viel :D

CHX31 hier in Berlin wird meist als CHRIS-TREE-ONE angesprochen, mein Gedanke war, dass sich das vielleicht auch anderswo in DE so durchgesetzt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hannes Altmann

1395737
RG Berlin - Mentor
EUROPA-ONE ist natürlich auch ein geiles Callsign, ohne Frage ;) Aber CHRISTOPH-EUROPA-ONE wäre mir dann doch etwas viel :D

CHX31 hier in Berlin wird meist als CHRIS-TREE-ONE angesprochen, mein Gedanke war, dass sich das vielleicht auch anderswo in DE so durchgesetzt hat.
Hmm, vlt. auch nur ne Berliner Sache ;)
Dit is ja auch verständlich. Speziell wenn ich so an die alte Berliner CTR zurückdenke. So oft nervt glaube ich kein anderer RTH die Lotsen in Deutschland :D
 
Zuletzt bearbeitet:
@Timo Bohn bist du dir sicher, dass die Helis in NRW mit "HUMMEL" Kürzel aktiv sind? Rufname ja, aber laut AIP sollte das "NRW" sein:
ixCkp0Y.jpg

Mit freundlicher Genehmigung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Nicht für navigatorische Zwecke geeignet.
 

Timo Bohn

1501396
@Timo Bohn bist du dir sicher, dass die Helis in NRW mit "HUMMEL" Kürzel aktiv sind? Rufname ja, aber laut AIP sollte das "NRW" sein:
ixCkp0Y.jpg

Mit freundlicher Genehmigung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH. Nicht für navigatorische Zwecke geeignet.
Jup, laut ADS-B nutzen die NRWler Hummel ausgeschreiben ... sowie Ibis auch ausgeschreiben ist... die Sachsen-Anhalter haben ihr Heli-Reg im ADS-B.
 
Oben