PMDG B737NG

Disclaimer: "kein Sim-War"

FD2S fliegt zwei Legs, einmal mit der PMDG 737-700 und zurück mit der Zibo 737-800

 
Das klingt nach einem spannenden Video heute Abend.
Many have asked for it, here it is: My next video in the Failures series. And we're going to do it live and in Innsbruck! As special guest we'll invite Alexander who is a real life air traffic controller and who will open up Innsbruck Radar for us on VATSIM! Join us at 19:30z today for our departure from LOWI around 15 minutes later.
 
So, neue WD Black SN850 direkt auf den 4.0 Bus geklemmt und MSFS mal wieder installiert. PMDG gekauft und installiert. Demnächst dann mal Probefliegen... bin gespannt bei all den Kommentaren. :)
 
Es tut mir leid, dass ich diesen Thread für die Lösung meiner Problemchen missbrauche 😬 aber wie habt ihr eure Toe Brakes konfiguriert? Bei mir ist das so (Saitek Rudder), dass er bei leichtem Betätigen schon halbe Bremskraft gibt und ich sehe keine Möglichkeit, das in der Achserkennung zu korrigieren. Oder nutzt ihr im MSFS auch FSUIPC?
Und habt ihr auch den Eindruck, dass der maximale Turn radius sehr groß ist? Das hab ich von der NGXu deutlich enger in Erinnerung, ich bin beim 90° Turn in den Stand immer überrascht...
 
Und habt ihr auch den Eindruck, dass der maximale Turn radius sehr groß ist? Das hab ich von der NGXu deutlich enger in Erinnerung, ich bin beim 90° Turn in den Stand immer überrascht...

Meine Beobachtung: Bist du zu schnell (>8kn), dann schmiert das Bugfahrwerk und du brauchst mehr Platz. Auch ist zu beachten, dass das Bugrad relativ langsam dreht, d.h. bis du zum Vollausschlag kommst, brauchts eine Zeit, genauso das wieder Geradestellen.
 
aber wie habt ihr eure Toe Brakes konfiguriert? Bei mir ist das so (Saitek Rudder), dass er bei leichtem Betätigen schon halbe Bremskraft gibt und ich sehe keine Möglichkeit, das in der Achserkennung zu korrigieren.
es gibt einmal "Bremse" und "Bremse Achse" als Steuerungspunkt im MSFS.
Vielleicht hast du das falsches ausgewählt (war bei mir so und habe einfach nicht aufgepasst beim Belegen der tasten)
Ansonsten mal die Empfindlichkeit einstellen
 
Meine Beobachtung: Bist du zu schnell (>8kn), dann schmiert das Bugfahrwerk und du brauchst mehr Platz. Auch ist zu beachten, dass das Bugrad relativ langsam dreht, d.h. bis du zum Vollausschlag kommst, brauchts eine Zeit, genauso das wieder Geradestellen.

So ist es. Außerdem darfst Du nicht vergessen, dass wir hier in einer -700 sitzen, die verhält sich anders als die (wahrscheinlich im P3D geflogene) -800, da der Abstand vom Cockpit zum Hauptrad geringer ist. In der -800 kann einem die Drehung daher schneller vorkommen.
 
Ich habe das Gefühl, dass ich irgendeinen dummen Anfängerfehler mache. Sobald ich Airborne bin, trimmt das Trimrad automatisch sehr stark, gleichzeitig habe ich alle 30 sek ein Geräusch, als würde irgendwo ein Luftwiderstand entstehen. Die Powersetting bleibt aber recht konstant. Irgendwo habe ich was übersehen, glaub ich
 
Sorry für die blöde Frage: Du hast aber das Gear eingefahren?
Ich hatte es schon mal, dass ich "G" gedrückt habe, aber ein Hardware-Button das Gear unten gehalten hat. Merkt man dann aber recht schnell auch an den Speeds.😉
 
Ich konnte das Problem zumindest insofern lösen, dass ich quasi alle Zuordnungen des Airbus Thrustmasters rausgeworfen haben.
Ich vermute, dass das dauerhaft das Gear Up/Down getrittert wurde.

Werde dann bald from scratch die Zuordnungen neu machen.
Da ich gerade Vater geworden bin, fehlt mir etwas die Zeit :) Dafür habe ich bald einen Copiloten und dann auf Multi Crew Concept umsteigen 😀
 
RG München - Event
RG München - Mentor
Moinsen - ich weiß kein Support Forum, aber vielleicht weiß ja spontan jemand ne Antwort drauf... gibt's ne schnelle, logische Erklärung, warum bei mir die 737 bei ILS DME die tatsächliche Entfernung zur ILS Antenne anzeigt, statt jene bis zum Threshold?
War eben im Anflug auf 26L in EDDM, IMSW mit 108.3 eingestellt, und fast abbeam NELBI zeigt er mir 15,5 DME.
Zweite Frage - overshootet der Vogel bei euch auch grundsätzlich den LOC?

image.png
 
Sorry für die blöde Frage: Du hast aber das Gear eingefahren?
Ich hatte es schon mal, dass ich "G" gedrückt habe, aber ein Hardware-Button das Gear unten gehalten hat. Merkt man dann aber recht schnell auch an den Speeds.😉
s.o. das Gear war auf jeden Fall drin, aber ich konnte es später im Anflug auch nicht mehr ausfahren. Auch die Off Position konnte ich nicht wählen. Als dann alles rausgeschmissen wurde, ging es klassisch über G und das Geräusch war weg
 
overshootet der Vogel bei euch auch grundsätzlich den LOC?
Leider ja. Er hält auch manchmal die altitude nicht, besonders wo es wichtig ist (Hold, Base turn).

Holdings werden auch sehr schlecht abgeflogen, im Vergleich zum FBW.

Ist das vielleicht einfach realistisch? 🤔
 
Leider ja. Er hält auch manchmal die altitude nicht, besonders wo es wichtig ist (Hold, Base turn).

Holdings werden auch sehr schlecht abgeflogen, im Vergleich zum FBW.

Ist das vielleicht einfach realistisch? 🤔

Ist wohl laut PMDG-Forum bekannt und wir in zukünftigen Releases behoben.
 
Gibt es aktuell eine Möglichkeit, das Boarding per Jetway durchzuführen? Wenn ich die Boardingmethode auf Jetway umstellte, kann ich die weder requesten noch erkennt er, dass sie da sind, wenn ich die anderweitig ranhole. Per Stairs funktioniert.

Außerdem, scheinbar kann man immer nur eine bestimmte Anzahl an Bodenfahrzeugen gleichzeitig am Flugzeug haben, was dazu führt, dass ich das Flugzeug nicht effizient beladen kann (die Carts für hinten stehen z.B. auf ARRHLD, bis die vorn fertig und weg sind. Kann man das irgendwie ändern? Wie macht ihr das?

Sorry falls dass alles im Handbuch steht, ich bin damit aktuell noch nicht durch 🙏
 
Moinsen - ich weiß kein Support Forum, aber vielleicht weiß ja spontan jemand ne Antwort drauf... gibt's ne schnelle, logische Erklärung, warum bei mir die 737 bei ILS DME die tatsächliche Entfernung zur ILS Antenne anzeigt, statt jene bis zum Threshold?
War eben im Anflug auf 26L in EDDM, IMSW mit 108.3 eingestellt, und fast abbeam NELBI zeigt er mir 15,5 DME.
Zweite Frage - overshootet der Vogel bei euch auch grundsätzlich den LOC?

image.png
Das würde micjh auch Intressieren.
 
Frag Asobo..

Navigraph hat damit begonnen, in ihren Navdata-Daten diesen Offset zu beheben, aber bisher nur bei wenigen Airports. Es gibt darüber einen Blog Beitrag, muss ihn Mal raussuchen.

Meistens sind es knapp 2NM, ich empfehle dir um den RWXX-Fix via "FIX" Range Rings einzumalen , bspw 10NM und dann 4NM für Gear / Flaps 15 sowie sobald du established bist, den Direct zur Runwax einzugeben, damit du per ND die Distanz erhältst.
Sind eben leider noch die Baustellen im Basesim.
 
Oben