PMDG B737NG

Wie kann ich denn meine Spritmenge ändern, die ich initial bei Cold and Dark im Flieger habe? Ich lasse ganz gerne den Flieger betanken während ich meine Startvorbereitungen mache. Allerding startet die 737 immer mit 11t Sprit, was viel zu viel ist, da käm ich dann selten zum Tanken. Ebenso gefällt mir der Startsquawk 1234 nicht so wirklich.

Ich kann zwar Panel States speichern, aber Cold and Dark kann ich nicht speichern, da ist das FMC ja aus.
 
Wie kann ich denn meine Spritmenge ändern, die ich initial bei Cold and Dark im Flieger habe? Ich lasse ganz gerne den Flieger betanken während ich meine Startvorbereitungen mache. Allerding startet die 737 immer mit 11t Sprit, was viel zu viel ist, da käm ich dann selten zum Tanken. Ebenso gefällt mir der Startsquawk 1234 nicht so wirklich.

Ich kann zwar Panel States speichern, aber Cold and Dark kann ich nicht speichern, da ist das FMC ja aus.
Du kannst in der PAYLOAD page den Sprit runtersetzen, allerdings wird das leider nicht gespeichert.
 
Ich kann zwar Panel States speichern, aber Cold and Dark kann ich nicht speichern, da ist das FMC ja aus.
Es gibt dafür das nette Feature, dass man das FMC auch ohne Strom betreiben kann um Einstellungen vorzunehmen. Glaub mit gedrückt halten der Menütaste geht es an.
 
Du kannt den Sprit im FUEL-Menü runtersetzen und dann den Panel-State als Default setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wie kann ich denn meine Spritmenge ändern, die ich initial bei Cold and Dark im Flieger habe? Ich lasse ganz gerne den Flieger betanken während ich meine Startvorbereitungen mache. Allerding startet die 737 immer mit 11t Sprit, was viel zu viel ist, da käm ich dann selten zum Tanken. Ebenso gefällt mir der Startsquawk 1234 nicht so wirklich.

Ich kann zwar Panel States speichern, aber Cold and Dark kann ich nicht speichern, da ist das FMC ja aus.
Ich speichere mir für gewöhnlich nach dem Shutdown denn aktuellen State als „latest“ ab und lade ihn wieder vor dem nächsten Start. Ist keine ideale Lösung, aber da es (soweit ich weiß) keine echte automatische Statepersistenz gibt, besser als nichts. Dann lohnt es sich wenigstens auch die Checklisten abzuarbeiten, da der Flieger eben nicht immer zwangsläufig perfekt konfiguriert ist. Vielleicht hilft dir das.
 
Ich speichere mir für gewöhnlich nach dem Shutdown denn aktuellen State als „latest“ ab und lade ihn wieder vor dem nächsten Start. Ist keine ideale Lösung, aber da es (soweit ich weiß) keine echte automatische Statepersistenz gibt, besser als nichts. Dann lohnt es sich wenigstens auch die Checklisten abzuarbeiten, da der Flieger eben nicht immer zwangsläufig perfekt konfiguriert ist. Vielleicht hilft dir das.
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, das ist ziemlich clever!
 
Es gibt dafür das nette Feature, dass man das FMC auch ohne Strom betreiben kann um Einstellungen vorzunehmen. Glaub mit gedrückt halten der Menütaste geht es an.

Ah perfekt, vielen Dank. Das ist mir neu :)

Ich speichere mir für gewöhnlich nach dem Shutdown denn aktuellen State als „latest“ ab und lade ihn wieder vor dem nächsten Start. Ist keine ideale Lösung, aber da es (soweit ich weiß) keine echte automatische Statepersistenz gibt, besser als nichts. Dann lohnt es sich wenigstens auch die Checklisten abzuarbeiten, da der Flieger eben nicht immer zwangsläufig perfekt konfiguriert ist. Vielleicht hilft dir das.

Ja, das klingt ganz gut, man speichert immer "latest" ab und lässt "latest" automatisch laden. Danke für den Tip!
 
Nachdem ich jetzt stundenlang die Freuden der 2D Livery Bemalung erdulden durfte (warum in Gottes Namen veröffentlichen die keine Modelle, so dass man das Ruckzuck in 3D bemalen kann??), scheiter ich jetzt am exportieren der Livery und bekomme folgende Fehler in der Logdatei angezeigt. Kann mir dazu jemand sagen wie ich den Fehler abstellen kann?

Code:
2022.06.01 20:00:54 [PMDG 1] <EVENT> User clicked Export To PTP
2022.06.01 20:00:56 [PMDG 1] Exporting Musketeer D-ADSG for PMDG 737-700 using temporary work directory C:\Users\Commander\AppData\Local\Temp\qkxi5wue.4kq\
2022.06.01 20:00:56 [PMDG 1] Livery-specific aircraft.cfg is: E:\Flight Simulator 2020\Community\pmdg-aircraft-737-liveries\SimObjects\Airplanes\PMDG 737-700 Musketeer D-ADSG\aircraft.cfg
2022.06.01 20:00:56 [PMDG 2] Unable to exact-match PMDG 737-700 Musketeer D-ADSG from PMDG 737-700 for export; falling back to partial match.
2022.06.01 20:00:56 [PMDG 2] Unable to partial-match Musketeer D-ADSG from PMDG 737-700 for export; giving up.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Problem hat sich erledigt. Es gab heute morgen einen anderen Fehler, das er eine .ini Datei nicht gefunden habe, die habe ich erstellt und dann ging es auf einmal.
 
Das erste Update ist da.
This update comes with a number of changes and improvements, including updated models and associated textures, a significant update to the sound engine and dozens upon dozens of small tweaks, adjustments and improvements.
 
Und einen Preview zur -600 und weitere News gibt es ebenfalls.
Für mich die Highlights:
PMDG Lateral / Vertical Path Module:
For a few years now, we have been at work conducting a full rebuild on the lateral and vertical path modeling capability for the PMDG FMS used by all of our Boeing airliners. This project has been a bit of a "ship in a storm" in that successive planned rollouts under Prepar3D got sidelined by larger market dynamics. The good news is that we are preparing to insert it into testing within the PMDG 737 for MSFS, and it will then roll out to you in the forum of a free update. This modern path modeling has been something we have been building toward for some time and it will dramatically improve the accuracy of how PMDG airliners move through the sky in a 3D pathway. It is a thing of beauty and while we thought it would be sidelined unless/until Asobo finally delivers on their promise to give us modern debugging tools, we have continued to hammer away at this because it is important- and thus far it looks like the fruit of our labor will pay off handsomely in spite of the lack of support of modern tooling.

PMDG Autoflight Director Module:
Concurrent with the Lateral/Vertical Path Module we have been working to build out a proper flight director roll and pitch module based upon input from some of the industries leading flight control logic engineers and our in in house mathematical wizzard. This has been under initial iteration testing and will also roll out as a free update shortly. One of the problems we have been trying to crack is "how to damp out the massively violent and unrealistic Asobo Atmospheric Shifts" without upsetting the control logic- and feel we finally cracked that nut once again based upon our in-house expertise in the use, operation and design of flight director control law.

It is always nice to have actual engineering degrees in house so that we can crack right into code and adapt it to make the entire simulation experience nicer for you- and we have been at this exercise for nearly fifteen months. It will be nice for you to see how it fundamentally changes the character of the airplane and it's relationship to the lateral and vertical path, restrictions and the like. It is some really great stuff and it is already ready-made for the 777 and 747!
 
Ich fliege gerade von EDDL nach GVAC (Sal - Kapverdische Inseln). (EDIT: mit der B737 Passagierversion)

Die Entfernung ist ca. 2.600 nautische Meilen, SimBrief hat 19,8t Fuel berechnet. Ich habe den SimBriegf-Flugplan ins FMC geladen und alles (wie immer) eingegeben, Route, Performance, Takeoff.

Es wurden mir schon keine V-Speeds ausgegeben vom FMC und ich habe sie manuell über den Drehregler eingegeben. VNAV ist auch nicht möglich, da er meine Cruisealtitude nicht annimmt. Das FMC hat auch keine Fehler a la "Insufficient Fuel" o.ä angezeigt.

Hab ich schlichtweg irgendwas vergessen einzugeben, ist das ein Bug oder normales Verhalten, wenn es mehr oder weniger an die Grenze der Reichweite geht?

m96PGKK.jpeg


PBTD8SU.jpeg


DtrWigk.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hast du auch einen Screenshot von der INIT Ref seite?
Danke, Du hast mich auf den richtigen Weg gebracht! Aus irgendeinem Grund hat das FMC die Eingaben auf der PERF Seite gelöscht, nicht angenommen oder ich habe diese nicht bestätigt. Jetzt funktioniert alles wie es soll :)
 
Emanuels Youtube-Kanal hat mittlerweile einige hoch interessante Real-Life-Vergleichs-Videos zu bieten.
Aktuell z.B. Sullyˋs Hudson-Landung, nachgestellt mit der PMDG 737 (ein entsprechendes Video mit dem Fenix gibt es auch). Ein Video mit Lessons learnt aus dem Zwischenfall will er in Kürze releasen.


Nicht minder spannend ist die kritische Kommentierung der Landung einer A330 in Male (Joe Moser auf PilotsEye TV). Absolut lehrreich und das toll verpackt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kurzer Hinweis an alle Spad oder ähnliches Nutzer aus dem Spad Discord (geht um die 737-700):
MSFS PMDG Update 3.0.24 for the 737-100 intentionally breaks the SDK integration. As there is no information about the new SDK, it is currently not recommended to apply the update, if you are using any of the SDK-Features (PMDGNG3-Events or PMDGNG3-Data). There is no workaround , and there is nothing you or spad can do about that.
 
Oben