[Sammelthread] VFR- Anfragen für Lotsentrainings

Pascal Seeler

1271398
RG Berlin - Leitung
ATD - Prüfer
RG Berlin - Mentor
Wie ihr ja wisst, ist das Abwickeln von VFR- Verkehr fester Bestandteil der Lotsenausbildung von VATSIM Germany.
Oft fehlt den Trainees jedoch ausreichende Übung im Umgang damit.

Aus diesem Grund wäre es doch von beidseitigem Vorteil, wenn man einen Thread hätte, in dem Trainees
und Mentoren gezielt VFR- Flieger ansprechen können, wenn ein Training mit VFR- Fokus ausgemacht wurde.
Oftmals besteht das Problem ja nicht in der Verfügbarkeit von VFR- Piloten, sondern in der Kommunikation
zwischen Trainees, Mentoren und VFRlern. Bisher habe ich einfach "die üblichen Verdächtigen" im Teamspeak direkt
angesprochen, aber auf diesem Wege sehen es doch noch mal mehr Leute. Da die VFR- Ecke in den letzten Wochen
sehr viel an Fahrt gewinnt, kann man das sicherlich mal so versuchen. :)

Es wäre also schön, wenn man diesen Thread dazu nutzen könnte, um VFR- Verkehr anzufragen. Auf der einen Seite
hilft es den Lotsentrainees sehr, Erfahrung im Umgang mit euch zu erlangen. Auf der anderen Seite gibt es auch den
Liebhabern von Kleinflugzeugen die Möglichkeit zum Üben, ohne sich als Störfaktor zu fühlen- im Gegenteil.
Win-win sozusagen. ;)
 

Pascal Seeler

1271398
RG Berlin - Leitung
ATD - Prüfer
RG Berlin - Mentor
Ich fange auch gleich mal an: In Vorbereitung auf das TWR CPT von Tamer am kommenden Dienstag würden wir uns heute Abend über 2-3 VFR- Flieger (oder mehr) in der Tegeler Kontrollzone freuen. Es ist explizit alles erlaubt (bis auf Loopings ;))- Platzrunden, Durchflüge, Rundflüge, alles kein Problem. Der Approach ist ebenfalls besetzt und wahrscheinlich auch der CTR- falls jemand einen Streckenflug mit FIS machen möchte. Vielen Dank schon einmal im Voraus, los geht es ab 19 lcl. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Pascal Seeler

1271398
RG Berlin - Leitung
ATD - Prüfer
RG Berlin - Mentor
Vielleicht sollten wir nach jedem Aufruf einmal notieren, wie viele Piloten/Lotsen dem Wunsch nach Unterstützung nachgekommen sind. Zum ersten Halbjahr 2019 kann ich sagen: Lotsen 0-0-0-1-0-0-0-0-0-1-0-0-0-0-0 (unvollständig, es fehlen einige Nullen)


Tut das jetzt hier wirklich Not?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andre Karl

1377343
Moin,

am Freitag, den 27.12.19 (19:30lcl-22:00lcl) besetzte ich den Turm von Bienenfarm (EDOI). Das sollte im Raum Berlin etwas VFR-Traffic generieren, und es bietet sich die Besetzung weiterer Stationen (EDDT, EDDB) an.
Leider ist es derzeit nicht möglich EDOI_I_TWR im Bookingsystem zu buchen, daher gebe ich mein Angebot an dieser Stelle im Forum bekannt :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Niklas Osbahr

1244675
ATD - Prüfer
RG Bremen - NAV
RG Bremen - Mentor
Moin Andre,

vielen Dank für dein Engagement! Da EDOI keine Frequenz bei uns bzw. VATEUD hat, wird es auch keine Option geben diesen Platz zu buchen. Nimm dann am besten die Frequenz von EDAZ(131.150).
Viel Spaß allen Beteiligten!
 

Andre Karl

1377343
Moin Niklas,

danke für die Information und ich werde dann die Frequenz von Schönhagen nutzen.

Desweiteren beabsichtige ich im Laufe des nächsten Jahres häufiger Infoplätze in der Nähe der Airports, an einem Online/Event Day zu besetzen. Hintergrund ist, allen die Möglichkeit zum Trainieren zu bieten und gleichzeitig einen separaten Bereich für die VFR-Piloten zu schaffen, der bei hoher Auslastung des Flughafens als Basis dienen soll und andernfalls schnell wieder von an- und durchfliegendem bzw. startendem VFR-Verkehr zum Training der Lotsen (und einfach weil es allen Spass machen wird) genutzt werden kann.

Zum Beispiel bei einem geplanten Gruppenflug für die VFR Piloten: Start EDOI Ziel EDHE. Dazwischen liegt die Kontrollzone Hamburg, d.h. es werden erfahrungsgemäss Piloten die Kontrollzone durchfliegen und zum Teil auch Platzrunden anfragen, oder ein Airspace Charlie Crossing vornehmen um nach Uetersen zu gelangen. Auch ein Umfliegen der Kontrollzone ist machbar, falls der Traffic einen Einflug nicht zulässt. Trotzdem sind während des Events/Trainings alle Piloten in Reichweite, um bei Bedarf in die CTR einzufliegen.

Letztendlich sollten ATC Trainees und deren Mentoren sich nach der Bekanntgabe eines solchen Gruppenfluges ganz einfach aufschalten und sich an diesem Abend zum Training verabreden.
Denn solche Flüge sind in nahezu beliebiger Konstellation und an sämtlichen unserer besetzbaren Flughäfen möglich. Ein besetzter Infoplatz erzeugt immer VFR-Traffic - eine Garantie gibt es natürlich nicht :) - und wenn er Nahe einer Kontrollzone an einem Eventday ist, bekommen wir sozusagen automatisch die win - win Situation, welche wir uns alle wünschen.

So, das ersetzt natürlich nicht die Kommunikation, an der es leider häufiger scheitert. Das wird an dieser Stelle auch niemanden zum Vorwurf gemacht, jedoch sind solche, wie oben genannten Routen (inklusive des besetzten Infoplatzes) in Planung, und bieten sich sozusagen kommunikationslos zum Training an. Das schliesst natürlich ein, dass bei der Routenplanung bevorstehende CPT's besonders berücksichtigt werden. Und sagen wir mal so, ein besetzter Infoplatz im Kalender ist schon die fertige Einladung, da Bedarf es keiner großen Worte mehr. Und wie man ihn dann taktisch nutzen kann, um die Kontrollzone mit VFR-Verkehr zu füllen, ist ja oben beschrieben.

Den genauen Termin für den Gruppenflug mit Route EDOI - EDHE werde ich noch bekannt geben, eines kann ich schon jetzt sagen: es wird ein Donnerstag (Hamburg online) werden.

Mit dieser Route komme ich übrigens dem Wunsch eines Piloten nach, der unheimlich gerne Uetersen anfliegt :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benjamin Hüllenkremer

1279426
PTD - Trainer
Mit dieser Route komme ich übrigens dem Wunsch eines Piloten nach, der unheimlich gerne Uetersen anfliegt :cool:

Andre, you made my day!!!
Grüße aus Mailand :cool:
i-K7wV4kd-X2.jpg


Bassigst
Benjamin
 

Michael Wellner

1024937
VFR - Moderator
Leider kommen die Anfragen für uns VFR-Piloten hier schlicht zu kurzfristig. Wir wären ja gerne auch nach Hamburg mit der Formationsstaffel geflogen, allerdings ist das so kurzfristig immer schwer umzuplanen. Zudem sind Zeiten von 16-18:00 lcl auch für Berufstätige eher schwierig.
Wenn möglich wäre es schön, wenn die Anfragen zumindest 2-3 Tage im Voraus gestellt werden, denn für uns VFR-Piloten ist eine entsprechende Vorbereitung und Flugplanung unerlässlich. Dem entsprechend planen wir unsere Flüge in der Regel schon am Vortag, damit jeder Pilot in Ruhe seine Flugplanung vorbereiten kann.
 
Oben