Working Title CJ4 0.9 released

Working Title hat ein großes Update auf die Version 0.9 vorgenommen.
Es gibt rund 60 Änderungen, u.a. Holdings. :)
Highlights:
  • Added Cross Pointers flight director
  • Flight director now works with AP off, including lateral guidance
  • Added Takeoff Go-Around (TOGA) mode
  • Holds functionality and autopilot, including proper entry types and exit arming
  • Course intercept, Point/Bearing/Distance fixes, Point/Distance fixes, Lat/Lon fixes
  • Completely overhauled Flight Model (WIP) (Credit: Metzgergva)
  • Com 2 can now be used to transmit and receive.

Außerdem gibt es einen neuen 36seitigen Operator's Guide: https://docs.google.com/document/d/1qzxPMTSQRkvau8QOi7xUqNvjx9rbww_qHlso5AT5OnI/
 
Hab mir eben ein paar Videos dazu angesehen, ist die CJ4 in echt auch so extrem kraftvoll wie im Sim? Irgendwie wirkt sie für mich äusserst overpowered, hab aber keinen Vergleich dazu - weiß jemand, ob das von der Performance hinkommen kann?
 
Nach Angaben von Working Title soll die Performance mittlerweile relativ nah am Original sein und im Team ist ja ein Berufspilot, der früher selbst CJ4 geflogen ist.
Du solltest aber auch bei 200 Knoten den Schub von TO auf Climb bringen, sonst bist Du eine echte Rakete. Mit 8 Passagieren auf einem 580 NM Trip braucht die echte Maschine 17 Minuten, um auf FL450 zu kommen. Also immer schön festhalten. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Nach Angaben von Working Title soll die Performance mittlerweile relativ nah am Original sein und im Team ist ja ein Berufspilot, der früher selbst CJ4 geflogen ist.
Du solltest aber auch bei 200 Knoten den Schub von TO auf Climb bringen, sonst bist Du eine echte Rakete. Mit 8 Passagieren auf einem 580 NM Trip braucht die echte Maschine 17 Minuten, um auf FL450 zu kommen. Also immer schön festhalten. 😉
Wusste nicht, dass das Ding so Power hat 😅

Ist die WT CJ4 mittlerweile auch in VATSim brauchbar? Habe den MSFS eigentlich nach 50 Stunden Spielzeit wieder eingemottet und nur kurz auf VS verwendet. Habe ja mitbekommen, dass Navigraph momentan eine Beta für die NavData Integration in MSFS hat, aber sind die Systeme wie Navigation und Autopilot auch brauchbar in dem Mod? Hat da wer Erfahrungen von euch?
 

Kai Bock

955925
Ich würde die CJ4 inzwischen bedenkenlos Online fliegen.

STARS, SIDS, Transitions, Holdings, Directs und sonstige Wegpunkte wie Point/Bearing/Distance funktioniert alles im FMC. Mir wären allerdings Navigraph Daten im FMC lieber als die NavBlue Daten, alleine schon weil ich bei den NaBlue Daten keine Kontrolle darüber habe wann ich die Daten ersetze und wann nicht.
 

Kai Bock

955925
Im Punkt 5 Flight Management System unter Status im CJ4 User Guide steht: NOTE: Both the ACTIVE and SEC databases do not update with revisions from Navigraph. They are hard-coded from ASOBO data at the moment.

Hört sich so an als wenn Navigraph nicht geht. Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen?

Wie komme ich eigentlich an Navigraph Beta? Kann man sich da einfach irgendwo registrieren oder geht das über "Einladung" o.ä.?
 
Wie komme ich eigentlich an Navigraph Beta? Kann man sich da einfach irgendwo registrieren oder geht das über "Einladung" o.ä.?
Ich denke hier ggf. ist ja meines Wissens nach eine open Beta: Navigraph MSFS2020

Im Punkt 5 Flight Management System unter Status im CJ4 User Guide steht: NOTE: Both the ACTIVE and SEC databases do not update with revisions from Navigraph. They are hard-coded from ASOBO data at the moment.
Ja gut, das ist dann hald ärgerlich. Aber wurden die NavBlue Daten nicht vor kurzem mit einem Update aktualisiert? Sind die gerade aktuell?
 

Kai Bock

955925
Ich denke hier ggf. ist ja meines Wissens nach eine open Beta: Navigraph MSFS2020


Ja gut, das ist dann hald ärgerlich. Aber wurden die NavBlue Daten nicht vor kurzem mit einem Update aktualisiert? Sind die gerade aktuell?

Danke für den Link, das schaue ich mir gleich an.

Kann sein das die Aktuell sind. Nur das man keinen Einfluss darauf hat, wann diese denn mal upgedated werden. Updates insgesamt scheinen im MSFS echt kompliziert zu sein. Selbst neue oder Upgedatete Produkte im Store werden erst eingefügt, wenn der Sim ein Update erfahren hat.
 

Kai Bock

955925
Ich finde die CJ4 ist inzwischen ein optimaler Einsteigerflieger geworden. Also Einsteiger im Bereich des Fliegens mit einem FMC.

Das Starten aus Cold and Dark ist in weniger als 2 Minuten inklusive Triebwerksstart erledigt und das FMC bedient sich fast wie die von den größeren Brüdern aus der Boeing Schmiede. Dazu dann noch eine tolle Perfomance und die Möglichkeit Y und Z (IFR Cancellation und Pickup) Flugpläne durchzuführen.
 
Ich habe den Beta Test von Navigraph installiert. Funktioniert eigentlich ganz gut. Es ist aber kein Update aus dem Navigraph FMS Data Manager. Hier werden die Daten hart in den MSFS geschrieben. Da die Daten aber bei der CJ4 offenbar von WT selbst bestimmt werden, passiert das dort nicht. Ich nutze aber Navigraph mit den neuesten Daten und dort wird man evtl. Abweichungen erkennen. Einem Online Flug dürfte m.E. nichts widersprechen. Ich nutze übrigens noch paralell als EFB das von Aviasoft. Und das funktioniert schon ganz gut mit dem MSFS.

Grüße
Volker
 
nein aber du kannst trotzdem die Navdaten installieren, die zusätzlichen Wegpunkte findet man dann auch auf der Weltkarte
 
Im Punkt 5 Flight Management System unter Status im CJ4 User Guide steht: NOTE: Both the ACTIVE and SEC databases do not update with revisions from Navigraph. They are hard-coded from ASOBO data at the moment.

Hört sich so an als wenn Navigraph nicht geht. Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen?

Wie komme ich eigentlich an Navigraph Beta? Kann man sich da einfach irgendwo registrieren oder geht das über "Einladung" o.ä.?
Damit ist nur gemeint, dass die Anzeige des Zeitraums der aktuellen Navdata-Base hardgecoded ist. Die Daten selbst werden durch den Navigraph Installer zuverlässig auch in der CJ4 aktualisiert. Mittlerweile bin ich großer Fan davon, weil gerade bei kleinen Flughäfen mehr Procedures enthalten sind.

Asobo aktualisiert mittlerweile auch monatlich, aber nicht immer genau zum neuen AIRAC-Cycle.
 
Oben